mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BCD zu HEX / Dezimal Decoder


Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, gibt es einen BCD zu HEX-Dekoderschaltkreis oder ist BCD zu
Dezimal mit 10 das höchste der Gefühle? Ich würd die maximal 16
Möglichkeiten gern ausnutzen.

Danke, BC

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> gibt es einen BCD zu HEX-Dekoderschaltkreis

Nen, denn (packed-)"BCD" geht nur von 0 bis 9 pro Nibble, denn BCD
ist ja binär codiert dezimal

Das was Du suchst, ist dann ein Binär zu Hex Decoder V40511. Mehr über
den V40511 (kompatibel zu 4311 der 4000er MOSFET-Serie) findest du in
folgendem Link:

http://www.mikrocontroller.net/forum/forum.php?que...

...

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 40511 ist ein BCD / Hex zu 7-Segment Decoder. Da BCD ja nur bis 10
geht brauch ich also nen Hex zu Dezimal-Decoder. naja, wenn man nicht
gleich überlegt...

MfG BC

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig...
Er ist geeignet, ein Nibble mittels einer Siebensegmentanzeige als
Hexziffer darzustellen.

...

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss, aber sowas suche ich nicht. Ich möchte gern ein Nibble als
Dezimal dekodiert haben haben, sprich wenn ich da ne fünf binär
draufgebe soll am anderen Ende fünf Pins auf H gehen, oder wenns ne 13
biinär ist sollen 13 PINs auf H gehen.

MfG BC

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu könnte man einen 16-Bit-Adressdecoder nehmen. Allerdings
signalisiert der der Eingangswert nur mit einem Ausgangspin.
Da könnte man höchstens noch ein paar Dioden hinter hängen, so dass die
anderen Pins auch "leuchten".

Und wie immer die Frage: Was willst du damit machen? Vielleicht gibt es
ja eine völlig triviale Lösung für dein Problem.

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll ein Zeilen / Spaltentreiber für eine LED-Matrixanzeige werden. Hab
leider nur insgesamt 16BIT zur Verfügung, wird ein wenig knapp ohne
entsprechende Zusatzbeschaltung.

MfG BC

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schieberegister!

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74154

gewählter Pin ist L alle anderen H.

Maddin

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ansonsten

MBI5016...

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Maddin

Der 74154 ist super, genau sowas hab ich gesucht.

@WM Rahul

kannst du mir ein Schieberegister empfehlen?

Danke BC

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man nur der Reihe nach schieben will, ist das 74HC164 beliebig
kaskadierbar und braucht im Gegensatz zu nem Dekoder nur 2
MC-Portpins.
Einfacher gehts nicht.


Auch gibts noch das 74HC595, da kann man im Hintergrund schieben und
mit einem Puls gleichzeitig alle Ausgänge setzen.
Z.B. wenn man den Segmentkode rausschieben will, ohne daß es zum
Scheinleuchten anderer Segmente kommt.
Funktionsgleich zum 74HC595 gibts noch das TPIC6B595 mit
Leistungsausgängen (50V/150mA, Puls: 500mA).


Peter

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@PeDa

Der 595 sieht vielversprechend aus.

Danke für die TIPs.

MfG BC

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.