Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F103 Input capture


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Karl-heinz ". (kahese)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Vorweg, ich programmiere in MikroPascal for ARM.
Habe ein problem mit dem programmieren von Inout Capture.
Ich möchte mit Einem Timer eine Frequenz messen. so 3 x an Tag.
Habe keine Ahnung wie ich das anstellen soll. di9e ATMEL Applikation 
hilft mir auch nicht weiter, da mein englisch miserabel ist.
Um mir weiter zu helfen habe ich es Hardwareseitig gelösst. ich gebe ein 
und gatter für 100ms frei und zähle dann mit interrupt die impulse.
funktioniert auch. Habe meinen Schaltplan und mein Programm angehängt.
Hat jemand ein Beispiel für mich oder kann mir irgendwie helfen.

Kalle

von Pieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kalle
nimm nicht den Umweg über "Takt" ( der Name ist kake ), sondern schalte 
direkt TIM3_CR1.CEN.
Welche Frequenz soll gemessen werden?
Hänge doch mal ein Project.zip an, den mPas habe ich auch laufen.

VG
Peter

von Karl-heinz ". (kahese)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
Du hast völlig recht mit kake. Ich finde mich mit dem einstellen der 
Timer nicht zurecht. Ich brauch mal ein Beispiel, dann komme ich auch 
weiter. Eigendlich finde ich immer eine Lösung, aber hier klemmt es. Ich 
möchte etwa
400kHz messen, eher weniger. Vielleicht hast du schon eine Lösung. ich 
finde auch nicht im Netz mit den einrichten der Register aud deutsch. in 
der Atmel Applikation komme ich nicht durch.

Mfg Kalle.

von Pieter (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kalle,

habe mal ein uraltes Programm mal so auf die schnelle von 407 auf 103 
umgestellt. Die erwarteten 2kHz werden angezeigt.
Versuche das mal.

VG
Peter

von Karl-heinz ". (kahese)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
habe das Programm übersetzt und installiert. Nachdem ich die Fallstricke 
aus der myLCD gefunden habe, läuft das Programm zum teil. Es startet und 
auf den LCD erscheint: P = 1.000000 us. Zu messendes Signal liegt an PA8 
an. Ich muss mal schauen wo es noch klemmt.

MfG
Kalle

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6597070 wurde vom Autor gelöscht.
von Karl-heinz ". (kahese)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
ich weiss jetzt, das die Intrrupt Routine nicht aufgerufen wird. Trotz 
Signal.

MFG Kalle

von Karl-heinz ". (kahese)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
Er läuft!!! Aber mit dem messwert bin ich nicht zufrieden. Bei 1kHz mist 
er 9.023...kHz. Muss mal einen Taktgenerator bauen. Hab glaube ich in 
der Kiste noch einen aus den 70er von Elektor. schau ich mal nach.

Mfg Kalle

von Karl-heinz ". (kahese)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
Danke noch für das Programm.
Mfg
Kalle.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.