mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik XC167 und externer UART


Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Anfängerfrage:

Muss man eigentlich auf irgendetwas Rücksicht nehmen, wenn man einen
Peripheriebaustein in den gelatchten Adressraum des XC167 hängt?

Ich verwende für einen TL16C554 das CS2 (multiplexed, mit worst case
wait states), aber das Ding lässt sich einfach nicht beschreiben. Am
Oszi sieht man das CS und den Write Strobe richtig. Ich kann mir nun
nicht erklären warum dies nicht geht...

Kann man eigentlich für verschiedene CS multiplexed und demultiplexed
mischen ? Meiner Ansicht nach ja, aber...

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Sinn sollte es machen zu mischen?Wenn man die Pins für
Demultiplex frei hat,ist es schon aus Performance-Gründen zu empfehlen
ihn auch zu verwenden.Und wenn die Pins schon andersweitig belegt
sind,ist es eh egal und man ist gezwungen zu multiplexen.

wenn ich mich recht erinner,konnten für jede CS-Leitung getrennt die
Bus-Timings und zugeordneten Adressfenster konfiguriert werden.Du musst
also den Adressraum in den du den UART einblenden möchtest bei CS2
(FCON2&TCON2) konfigurieren (siehe Datenblatt).

Welche Buskonfiguration benutzt du den?

Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort.
Ich habe ein Evaluation Board, wo der nach aussen geführte Datenbus vom
Adresslatch weggeht, und nicht vom Controller. Daher bin ich gezwungen
multiplexed zu arbeiten.

Aber es hat sich sowieso erledigt, da wir vergessen haben, die /RD und
/WRT Leitungen an den UART anzuschliessen.  ggg

Nun funktioniert's einfandfrei und die Bytes flutschen in beide
Richtungen!

Danke
Michi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.