mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Vierpol an Gleichspannung --> Übertragungsfaktor?


Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for vp.png
    vp.png
    2,92 KB, 391 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Hab hier ne kleine Schaltung und finde irgendwie
nicht das Verhältnis ua/ue=...

Weis jemand, was ich falsch mache?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechne dir den Ersatzwiderstand aus R2,R3 und R4 aus.
Damit kannst du dann den Spannungsabfall über R3 berechnen, und daraus
dann den Spannungsabfall über R4.

Deine Formel analysiere ich mal nicht...

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi XH,

wenn du uns deinen Lösungsweg zeigst, können wir dir vermutlich den
Fehler zeigen. Ansonsten ist es schon Rätsel raten (oder deine Frage
ist falsch gestellt ;-))

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ua fällt nur über R4 ab.
Ue fällt über R1+ ((R3+R4)|| R2) ab

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Aufgabe würde ich in zwei Stufen lösen:
Erst die Spannung am ersten Spannungsteiler, also die über R2 abfällt
ausrechn und als Funktion von (R1..R4)und Ue ausdrücken.
Dann ist Ua ein Bruchteil dieser Spannung nur vom einfachen
Sapnnungsteiler R3,R4

Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Reiner: Genau das hatte ich auch schon versucht, habe dann aber
eingesehen, dass dies nur klappt, wenn ich nen "reinen"
Spannungsteiler habe.

Beim "Versuch" mit R4||(R2+R3) meinte ein Bekannter, dass das so wohl
gemacht werde, weil man ja in den Ausgang "Reinmisst" - dabei hat er
dann U1 mal kurz "rausgenommen gedacht".
Schade, ich dachte auch, dass die Lösung einfach über Vierpoltheorie,
so mit in Ausgang "gucken" gelöst hätte werden können. (Als einen
Vierpolparameter halt - mit den V.Parametern werde ich mich noch mal
auseinandersetzen...)

@Christoph Kessler:

Hat geklappt - Danke!

Hab meine Lösung angehängt.

Autor: HomerS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...so sieht es bei mir auch aus.

Laß' Dich nicht bangemachen, und keine Angst vor langen Ausdrücken,
dann klappt das schon.

ts

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.