mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART geht nicht


Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich habe bis jetzt immer Msp430 programmiert

nun bin ich allerdings auf den Atmega16 umgestiegen
meine schaltungen funktionieren auch alle


allerdings bekomme ich den UART nicht zum laufen
ich benutze den IAR kompiler und C
ich bin bis jetzt nach dem AVR-GCC-Tutorial
vorgegangen gibts da schon eine fertiges programm?
mfg

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>vorgegangen gibts da schon eine fertiges programm?

Schon im Datenblatt des Mega16 geguckt?

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich doch gerade offen
kann es vielleicht sein das mir einige header dateien fehlen
ich verwende momentan folgende

#include<iom16.h>
#include<inavr.h>
#include<ioavr.h>
#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>usw

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kann es vielleicht sein das mir einige header dateien fehlen

Was hast du denn konkret für ein Problem?
Die Beschreibung 'geht nicht' kann vieles sein.
Hast du Probleme beim Compilieren? Kriegst du ein
Program? Kannst du das Program ausführen?

Wenn dir Header fehlen, dann meckert der Compiler.

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der compiler meldet zb
TXEN ist und undefined

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
#include <intrinsics.h>

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die meldung bleibt immer noch
ansonsten hab ich alles vom datenblatt übernommen

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
definiere dir doch mal TXEN selber. Was sagt der Compiler dann?

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die ganzen sachen sind in der include<iom16.h>
definiert (hab gerade nachgesehen)
und er müsste es eigentlich finden
 tut er aber net?!?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann musst du den Compiler/die IDE noch konfigurieren.
Atmel gibt zu dem Thema sogar Application Notes aus...

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts da einen link dafür mein englisch ist nicht so toll
wir hatten damals nur rusisach
mfg

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IAR hat auch eine Vertretung in Deutschland...(Hotline anrufen?)

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon klar da kann ich dann auch gleich die Putfrau unserer Firma
fragen

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sollte die dann auch gleich deinen Job machen.

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wir machen das ja nur zeitweise den diese rumgespiele bringt kein Geld

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest es ja mit einem Übersetzungsprogramm probieren (gibt
interessante Ergebnisse...).

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also bei atmel hab ich nichts zu IDE kon gedunden?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas Wiemken (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi Jim

Unter Projekt-->Options in der Kategorie: General Options den
Tabellenreiter System anwählen. Dort gibt es ein Häkchen Enable Bit
Definitions, diesen mal setzen und neu kompilieren.

Gruß und Freude
Thomas

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt! Über den Mist musste ich auch mal fallen. Seitdem läuft das
System und "der Mensch vergisst, was er verdrängt..."

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
ihr seit echt die besten
es funzt
und endlich feierabend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.