mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 2 AVRs an 1 Quarz


Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Kann man 2 AVRs an einem Quarz betreiben? Ich meine einen reinen Quarz,
keinen Quarzosszillator. Was müsste man da allenfalls beachten? (Wie
anschliessen, Kondensatoren am Quarz gegen GND eventuell anpassen?)

Gruss

Michael

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du die CKOPT-Fuse programmierst (die sorgt dafür, dass die
Schwingungsamplitude des Oszillators größer wird), kannst Du an XTAL1
oder XTAL2 einen Puffer anschließen und den Takt für einen weiteren AVR
"abzapfen".

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Puffer? Nie benutzt.
Ein AVR bekommt die ganz normale Oszillatorschaltung. Von XTAL2
(Ausgang) geht es zum XTAL1 (Eingang) des 2.AVR. XTAL2(2) bleibt frei.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen Puffer anschliessen? Wie würde das genau funktionieren? Und was
muss ich beim 2. AVR für Fuses setzen?

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ein AVR bekommt die ganz normale Oszillatorschaltung. Von XTAL2
> (Ausgang) geht es zum XTAL1 (Eingang) des 2.AVR. XTAL2(2) bleibt
frei.

Einfach von XTAL2 an AVR1 nach XTAL1 von AVR2, ohne weitere
Beschaltung? Und wie müsste ich da die Fuses von AVR2 setzen? Ich
vermute mal, gleich wie für einen Quarzoszillator?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manche AVRs haben auch einen Taktausgang. An den kannst du dann den
Eingang des zweiten anschließen.

Autor: Martin Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man braucht wirklich keinen Taktausgang und auch keine extra Bauteil.
Die Fuses am AVR an dem der Quarz haengt muessen nur auf "full swing"
eingestellt werden (CKOPT). Vgl. auch Schaltplan des Atmel AVRISP
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...
oder den von meinem "ispRE" (im Prinzip ein Nachbau des Atmel AVRISP)
http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/avr...

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@mr.chip
Sofern der 2. AVR eine CLKSEL-Einstellung "External Clock" hat,
sollte diese benutzt werden.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Habe es nun so versucht: AVR 1 ganz normal beschaltet, d.h. Quarz
zwischen XTAL1 und XTAL2 und von dort jeweils 22pF gegen Masse. Von
XTAL2 an AVR1 einen kurzen Draht zu XTAL1 an AVR2. Das hat eigentlich
auch funktioniert. Aber allem Anschein nach ist nun der Quarz
gestorben. Zufall, oder mache ich etwas falsch?

Gruss

Michael

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich erlaube mir, nochmals nachzufragen. Kann ein Quarz kaputt gehen,
wenn man zwei AVRs daran anschliesst? Bzw. wogegen sind Quarze
empfindlich?

Gruss

Michael

Autor: Winne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Quarz geht nicht kaputt aber die Avr must du richtig zusammen
schalten! Sonst läuft das übern Ast und in eienatmel Könnte der
Generator abkotzen.

Am besten du schaltest einen normal. Und den anderen hängst du mit
xtal1  an den xtal2 des Ersten und programmierst Ihn auf "externer
Takt"

Autor: Winne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglicherweise fuse falschgestzt? negative ogikbeachten sonst fliegs du
raus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.