Forum: Projekte & Code Text Display Ansteuerung mit beliebiger Pinbelegung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dirk U. (Firma: ----) (dirk_u)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo Elektronik Freunde,

ich habe eine Ansteuerroutine für HD44780 Text Displays,
vor einiger Zeit hier auf uC.net gefunden, das Original
heißt "lcd-routines" -
etwas aufgebohrt, damit können nun beliebige Pins für die
Datenleitungen und RS, EN genutzt werden.

Mir ist klar, dass es nicht der Regelfall ist,
aber beim Debuggen/mit-loggen von Meldungen usw.
auf einem ATmega ist ein LCD, welches man an ein paar noch
freie Pins hängen kann, durchaus sinnvoll.
Gerade wenn man keinen Debugger sondern nur einen Programmer hat.

Per Define kann man nun zwischen der Regelanwendung
(Datenpins in einer Folge an einem Port) und dem
Sonderfall (Datenpins wild verteilt :-) wählen.
Das setzen des Cursor und das schreiben eines strings habe
ich in einer neuen Funktion zusammengefasst.

Viele Grüsse, Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.