mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega128 Defekt?


Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eine Schaltung mit mega128 funzt ned... Die Schaltung wurde viele male
ohne probleme verwendet. Nun habe ich ein kleines Testprogramm
geschrieben

$regfile = "m128def.dat"
$crystal = 8000000

Config Portb = Output
Config Portc = Output

Do
Portb = 255
Portc = 255
Waitms 250
Portb = 0
Portc = 0
Waitms 150
Loop
End


aber keiner der ports wechselt. flashen lässt sich der controller ohne
probleme...

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Puh... sieht nach Basic aus... insofern kann ich nicht wirklich
beurteilen, ob das Programm wirklich funktionieren sollte.

Hast du mal den RESET-Pin gemessen? Wenn der RESET noch auf low (0V)
liegt (ISP noch angeschlossen?) dann macht der µC natürlich nix.

Gruß,
Magnetus

Autor: Alexandre Terentiev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du die pull-ups eingeschaltet?
Hast du alle Fuse-Bits richtig gesetzt?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe seit heute genau das selbe Problem wie Sebastian.
Viele Monate lief der Mega128 ohne Probleme.
Heute habe ich ihn neu geflashet und er tut nix mehr. Ein ganz einfaches 
Prog, einfach nur LED an/aus....nix. Der RTesetpin liegt über externen 
PullUp an VCC.

Verzweifelung !!!

Was kann ich tun ??

Daniel

Autor: hackklotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was kann ich tun ??

Überprüfen, ob ein Takt vorhanden ist.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den internen RC-Takt gewählt.
Quarz mit Kondensatoren iat auch dran....mit den entsprechenden Fuses 
klappts auch nicht.

Werd gerade son bissle nervös.... :-(

Kann der Mega 128 kaputt sein, obwohl er sich einwandfrei flashen lässt 
??

Viele Grüße
Daniel

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...den internen RC-Takt gewählt.
Quarz mit Kondensatoren iat auch dran....mit den entsprechenden Fuses
klappts auch nicht....

Irgendwie widerspricht sich das aber mächtig (gewaltig)

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...hmm, war schon etwas komisch ausgedrückt.
Ich habe einen ext. Quarz dran und die Fuses entsprechend gesetzt.
Als das nicht lief, habe ich die Fuses für den internen RC-Oszi 
gesetzt.....Quarz ist extern dran geblieben....sollte ja kein Problem 
sein, oder ??
Mit dem internen RC läufts auch nicht.

Daniel

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute ....es läuft wieder.
Des Fusebit für den Watchdogtimer war gesetzt ( WDT always on )
Ich habe es nun so gesetzt, dass es auf WDT not programmed steht.

Alles läuft wieder !!! :-) A

Wie kann das passieren ?? Bin mir sicher, da nicht rumgestellt zu haben.
Nach langer Zeit den Mega128 geflasht und das Bit war umgestellt.

Daniel

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ponyprog?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, der Bascom-Progger.....

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das die fuse-bits mal plötzlich umgeschaltet waren hatte ich auch mal. 
haben ihn bis dahin nur über einen bootloader beschrieben. ich habe es 
auf meine eigene unfähigkeit geschrieben, das ich ihn vieleicht 
schlafprogrammiert habe :) auszuschließen ist es trotzdem nicht.

nein im erst ein paar tage später (hab nur über bootloader weiter 
programmiert) war er richtig kaputt, ließ sich dann nichtmehr 
programmieren weder über den bootloader noch über ponnyprog. 
interesanterweise hat er das programm trotzdem noch ausgeführt (also das 
vom letzen mal programmieren).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.