mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT90PWM3 mit Massefläche?


Autor: Paul Momsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand den Mikrokontroller AT90PWM3 im QFN32 Package schon mal in
der Hand gehabt? Ich möchte gerne wissen, ob er unterhalb eine
Massefläche besitzt oder isoliert ist.
Vielen Dank.

Autor: Sascha Pypke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
QFN Chip-Scale-Packages tragen auf dieser Fläche immer (meist) das
Substrat selbst. Es ist meist eine heikle Sache und nicht einmal die
Hersteller selbst machen klare Angaben was damit passieren soll.
Ich lege es so lange es nicht stört auf Masse, aber auf kürzestem wege
mit den anderen Masse Pins. Besser als Einstrahlungen zu bekommen.
Aber Vorsicht Datenblatt genau lesen !

PS. habe den Baustein gerade auch für ein Projekt im Auge wegen des
sehr hochauflösendem und schnellen PWM. (Schaltnetzteil)
Super Idee mit PLL die PWM Frequenz zu erzeugen.

Gruß Sascha

Autor: Paul Momsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank. Eine ähnliche Anwendung möche ich auch realisieren.

Gruß Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.