mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display für 10 Messergebnisse


Autor: schurli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Kann mir jemand ein Display empfehlen, welches 9 bis 10 Messergebnisse
anzeigen kann und möglichst einfach zu programmieren ist?

Danke
mfg Schurli

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ein einfaches 2x16 LCD; damit kann man unendlich viele Ergebnisse
anzeigen - eins nach dem anderen.

Autor: schurli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Messergebnisse sollen in einer Liste z.b.:

1200
8100
5000
7000
..
..
..

ausgegeben werden.

Die Ansteuerung sollte mit einem c515 (8051 basierenden µC)
funktionieren.

mfg

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein vierzeiliges Display um 90 Grad drehen, Selbstdefinierte Zeichen ( 8
Stück möglich), die Null kann mit dem kleinen O ersetzt werden, gibt es
ein "unendlich" für die liegende 8 ? dann reicht der Zeichenvorrat.

Autor: Lanius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da würde ich dann eher ein Grafikdisplay nehmen, 80x32 Pixel bei 10mal 4
Stellen sollte reichen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Text-LCD 4x16 oder 4x20 sollte reichen, man kann auch mehrere
Messwerte in einer Zeile darstellen.

...

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes das wäre doch zu einfach! :D

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nimm ein einfaches 2x16 LCD; damit kann man unendlich viele
Ergebnisse
> anzeigen - eins nach dem anderen.
Aber nur wenn man unendlich lange Zeit hat oder die Ergebnisse
infinitesimal kurz anzeigt ;)

Autor: schurli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich die Ergebnisse nebeneinander anzeigen würde, wäre ein 4x16 oder
4x20 LCD ausreichend.

Ist ein Grafik-LCD wesentlich komplizierter zu programmieren?

Ne ganze Liste wäre doch etwas übersichtlicher

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ein Grafik-LCD ist wesentlich schwieriger zu programmieren.
Zumindest, wenn es keinen Controller mit eigenem Zeichengenerator hat.

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja an sich ist es vllt schon schwieriger, aber es gibt für die meißten
Displays massig fertigen Code den man verwenden kann.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist ein Grafik-LCD wesentlich komplizierter zu programmieren?

Ich denke mal ja...

> Ne ganze Liste wäre doch etwas übersichtlicher

Stimmt schon, dann kannst Du ja ein 8x24-LCD nehmen,
http://www.hanneslux.de/avr/stopuhr/index.html
http://www.hanneslux.de/avr/zuenduhr/index.html
mit mehr Zeilen fällt mir momentan aber keines ein.

...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wäre es mit so etwas hier?
http://www.display3000.com/html/mikrocontroller.html
Da ist der Code bereits dabei das sollte dann leicht anzusteuern sein.
Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.