mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Audio Verstärker Schaltung


Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche einen Schaltplan für einen Audioverstärker. Er soll
hauptsächlich für Zuhause und manchmal für Feste benutzt werden.
Ach übrigens ich bin nicht so ein Spielkind und such einen Verstärker
mit 10 Trillionen Watt Musikleistung ^^

Hab hier schon nen Schaltplan für einen mit zwei TDA1562Q (je 50W
Sinus). Ich denke die Leistungsklasse sollte ausreichen, bloß bin ich
mir noch nicht sicher ob die in Ordnung sind (also qualitativ gesehen).


Vielleicht habt ihr mir noch ein paar Schaltpläne (u.U. mit anderen ICs
o.ä.).

Für jede Hilfe bin ich dankbar ;)

gruß

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich mag ja den LM3886, z.B. sowas hier:
http://www.chipamp.com/lm3886.shtml

Kann man schön klein bauen:
http://www.matuschek.net/chipamp.0.html

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schmöcker doch ein paar Datenblätter aus der TDA-Reihe durch. Da
gibts noch ein paar andere schön Bauteilchen, die auch etwas mehr als
50W schaffen :-).

Aber ansich ist das eher eine Frage der Stromversorung.. allso ich würd
die nicht ganz ausser acht lassen. Was bringt dir ein Verstärker mit 50W
bei 12V wenn du keine Spannungsquelle hast, die damit klar kommt.

mfg Schoasch

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche mal bei www.alldatasheet.net nach dem Terminus Audio-Amplifier und
hole Dir entsprechende Datenblätter, die allermeist
Applikationsschaltungen enthalten.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh mal auf www.national.com, die stellen viele solcher ICs her. Sind
auch teilweise recht gut erhältlich. Wie schon erwähnt enthalten die
Datenblätter brauchbare Schaltungen, die man direkt so nachbauen kann.

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Schoasch
Naja, ich denke die Spannungsversorgung dürfte mit nem entsprechend
großen Ringkern und entsprechender Beschaltung doch möglich sein. Ich
werd mich mal auf den Seiten umschauen, wenn aber einer noch mehr
vorschläge hat gerne her damit. Danke ;) !

gruß

Autor: Audiofreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich betreibe meinen Verstärker mit 12 Volt aus einem Computernetzgerät,
dass gibts für ca. 4 Euro bei Pollin. (genauso wie billige
Ringkerntrafos)
Hinter das Computernetzgerät würde ich auch auf jeden fall einen großen
C hängen, da man sonst den Lüfter nicht nur so, sondern auch über den
Lautsprecher warnimmt.(wnn du mit dem Lüfter leben kannst)

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du denn für nen Verstärker?? Ne Endstufe aus m Auto oder auch
ein Eigenbau? gruß

Autor: Audiofreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beides, allerdings funktioniert der eigenbau momentan nicht wirklich,
weshalb ich die endstufe verwende.
jetzt würde ich auch keinen verstärker mehr mit 12 V bauen, allerdings
war der einfach am günstigsten.
Mein eigenbau:
Schaltplan von Conrad:
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/?~tem...

Teile von Reichelt

(2*40 Watt @ 2 Ohm)

Autor: Audiofreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achtung noch ein Nachteil der verstärker hat einen schlechten
Wirkungsgrad und braucht einen affigen kühlkörper (steht auch im
Datenblatt)

Autor: Audiofreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenns kein Eigenbau seihen muss (was ich allerdigs kaum glaube)
Bei Pollin für 20 Euro aus nem Porsche:
http://www.pollin.de/shop/detail.php?pg=Ng==&a=MzU...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.