Forum: PC-Programmierung Zerynth-Python ohne ESP32, MicroEJ erleichtert Continuous Integration, ST-IDE für BlueNRG


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tam H. (Firma: Tamoggemon Holding k.s.) (tamhanna)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Wer mit Python, Java oder BlueNRG-Modulen entwickelt, darf sich über Änderungen im Bereich der Toolchain freuen. Zerynth limitiert Unterstützung für Drittanbieterhardware, während BlueNRG-Nutzer und MicroEJ-Anwender neue Werkzeuge zur Hand bekommen. von Tam HANNA

Worum geht es hier?

Zerynth ist ein “Python-Compiler”, der die Erzeugung von Mikrocontrolleranwendungen unter Nutzung von Python ermöglicht. Anders als Micro bzw CircuitPython kommt er ohne Interpreter am Controller aus.

MicroEJ ist eine Java-Portierung für diverse 32bit-Controller, die unter Anderem fortgeschrittene GUIs realisieren hilft und eine umfangreiche IDE mitbringt.

Mit WISE Studio bietet ST eine eigene IDE für BlueNRG-Module an: die Chips werden im Allgemeinen nach wie vor nicht von STMCubeIDE unterstützt, nun gibt es aber eine auf Eclipse basierende (und somit das gewohnte GUI offerierende) Alternative zu KEIL.

MicroEJ: Continuous Integration möglich

MicroEJ ist aus technischer Sicht ausgereift, die auf Eclipse basierende IDE erleichtert die Entwicklung von Anwendungen. Problematisch war bisher die Kompilation, die im Allgemeinen unter Nutzung der GUI-Werkzeuge erfolgte und somit für Continuous Integration und andere moderne Entwicklungsprozesse blockierend war.

Mit MicroEJ 21.03 ändert sich dies. Eine als Module Manager bezeichnete Komponente erlaubt die Kompilation diverser Komponenten von der Kommandozeile aus. Über die unter https://docs.microej.com/en/latest/ApplicationDeveloperGuide/mmm.html#command-line-interface im Detail dokumentierte und als mmm bezeichnete Utility lassen sich Applikationen sogar im Simulator ausführen, unter https://docs.microej.com/en/latest/Tutorials/tutorialSetupBuildUsingJenkinsAndArtifactory.html findet sich ein Tutorial, das die Integration in Jenkins demonstriert.

Im Hintergrund erfuhr auch das MicroEJ SDK ein Update – Details hierzu finden sich unter https://forum.microej.com/t/new-microej-sdk-available-distribution-21-03/847.

Zerynth: Ende der Unterstützung für ESP32

Zerynth war seit jeher ein voll kommerzielles Produkt, das “Kleinkunden” einige kostenlose Lizenzen zur Verfügung stellte. Bisher konnte man für die Entwicklung mehr oder weniger beliebige ESP32-Module verwenden.

Mit Zerynth 3 ändert sich dies – fortan unterstützt man nur noch den in der Abbildung gezeigten und unter https://www.zerynth.com/products/hardware/zm1/ im Detail beschriebenen ZM1. Er ist im Prinzip ein ESP32, der aber ein Cryptomodul aus dem Hause Microchip mitbringt.

Für “alte Kunden” des Unternehmens läuft momentan eine Promotion, in der sich das Evaluationsboard mit starkem Rabatt erwerben lässt. Das diesbezügliche E-Mail mit dem Titel “Support for Zerynth 2 and ZM1-DB special offer” wurde heute vormittag verschickt.

Wer bisher ein ESP32-basiertes System nutzt, bekommt in Zerynth 2 allerdings noch bis zum 31. Januar 2022 technische Unterstützung – die “neuen” cloudbezogenen Funktionen von Zerynth 3 (siehe z.b. https://www.zerynth.com/blog/zerynth-reveals-a-new-iot-platform-for-industrial-applications-and-connected-products/) stehen auf dieser Hardware aber nicht zur Verfügung.

WISE Studio: Eclipse für BlueNRG

Das Debuggen von Applikationen für BlueNRG war bisher – auch aufgrund des Fehlens eines auf den Evaluationsboards integrierten STLinks – arbeitsintensiv (siehe z.B. https://www.youtube.com/watch?v=EKxAVufqDVY). Mit dem unter Windows, Mac OS und Linux kostenlos zur Verfügung stehenden WISE Studio bietet ST nun eine neue IDE für das gesamte BlueNRG-Portfolio an:

1
The STSW-WISE-STUDIO package provides the WiSE-Studio Eclipse IDE, GCC toolchain based, supporting the BlueNRG-x Bluetooth Low Energy systems-on-chips (BlueNRG-1, BlueNRG-2 and BlueNRG-LP) and associated evaluation platforms.
2
3
4
. . .
5
6
7
Furthermore, the tool offers standard debug capabilities to debug the user application through the selected SWD channel. CMSIS-DAP, J-Link, ST-Link/V2 are the supported SWD HW channels provided that the specific tool does not add any specific filter on the supported device.

Wichtig ist, dass die unter https://www.st.com/en/embedded-software/stsw-wise-studio.html bereitstehende IDE keinen Codegenerator bietet – wer den für Peripheriegeräte notwendigen Code mit CUBE erzeugen möchte, kann die BlueNRG-Familie nach wie vor nicht als Target verwenden.


: Bearbeitet durch NewsPoster
Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.