Forum: Haus & Smart Home Inkonsistente Messergebnisse von Metal/Leitungsdetektor Bosch GMS120


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Neubohrer (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo miteinander

Ich möchte einige Löcher in die Mitte meiner Deckenwand zur Befestigung 
einiger Deckenlampen bohren, habe damit aber keinerlei Erfahrung.

Ich habe mir einen Bosch GMS120 Detektor ausgeliehen, kriege damit beim 
Messen nahe einer Leitung aber inkonsistente Messwerte. Ich habe ein 
paar Punkte, an denen ich bohren möchte markiert und mit dem Detektor 
nach Metal gesucht, wie im angehängten Bild gezeigt.

An den Stellen an welchen ich bohren möchte erwarte ich aufgrund der auf 
dem Bild gezeigten Rohrführrichtung eigentlich keine 
Installationsleitungen, der Detektor erkennt aber trotzdem Metal.

Ich weiss nicht ob ich parallel zu der Leitung die man sieht ebenfalls 
mit Leitungen (Wasserleitungen oder Installationsleitungen) rechnen muss 
oder ob das Gerät einfach auf die bereits sichtbare Leitung reagiert?

Denkt ihr, es ist sicher, an der an welcher sich der Detektor im Bild 
befindet zu bohren?

von Ich (Gast)


Lesenswert?

Schlägt er nur an der gewünschten Stelle an, oder über die ganze Decke 
verteilt?
Könnte nämlich auch einfach die Armierung sein.

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

ist das eine Betondecke oder Altbau mit Balken?

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Ich habe das gleiche Teil. Ist für einen Altbau nur wenig geeignet. 
Zeigt immer mal inkonsistent an, vor allem bei Metallsuche, aber auch 
die E-Leitungssuche ist nicht zuverlässig.
Das einzige was halbwegs zuverlässig funktioniert ist die Erkennung von 
verzinkten Wasser oder Gasrohren.
Das Problem bei alten Holzdecken ist dass überall Nägel drin sind.
Das Problem der alten Wände ist vermutlich, dass hier schon mehrfach 
geflickt und geputzt wurde, das Material ständig wechselt und damit 
wahrscheinlich die aufgenommene Wassermenge.

von Flip B. (frickelfreak)


Lesenswert?

Die Sensorfläche für Leitungen ist nicht im fadenkreuz sondern am kopf 
des gerätes.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.