mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PC-Oszilloskop


Autor: Markus Ratzesberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bein ein "werdender" Hobbyelektroniker und möchte mir gerne ein
Oszilloskop anschaffen. Das ganze sollte preislich eher unter 500 Euro
sein was die Auswahl gleich mal erheblich einschränk. Daher bin ich auf
ein PC-PC-Oszilloskop gekommen, PC ist am Werkplatz vorhanden.

Sind das brauchbare Produkte, zu welchem würdet Ihr mir raten?

MEphisto Scope 1 http://www.meilhaus.com/me/mephistoscope.htm

oder

PenScope (PS40M10) http://www.meilhaus.de/msa/penscope.htm

Zu welchem würdet Ihr mir raten

Autor: mika (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hol dir bei ebay nen gebrauchtes PCS500 von Velleman.
Hab ich gute Erfahrung mit gemacht und ist allemal besser als die von
dier genannten. Sollteste für 100euros kriegen.

Autor: Markus Ratzesberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gebraucht habe ich da nichts gefunden. Laienhaft stelle ich mir so ein
USB-Oszilloskop auch super vor. Mittels Notebook ist man da im Fall der
Fälle auch voll mobile. Auf jeden Fall sollte ich einen E2C-und einen
CAN-BUS messen können.

MfG
Markus

Autor: Florian E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,
ich verkaufe ein PICO ADC-212 für 450€ (Neupreis 750€).
Bandbreite: 50 Mhz
Abtastrate: 50Ms/s Single Shot, 5 Gs/s ETS
Auflösung: 12 bit
Sehr gute Software mit regelmäßigen kostenlosen Updates auf der
Herstellerseite.

Autor: Markus Ratzesberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Dein Angebot. Eigentlich bin ich mehr für Neuware
(Garantie,...) und würde gerne in Österreich kaufen.

Autor: Florian E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn Du ein neues PC Scope kaufen möchtest würde ich mir die PICO
Geräte mal anschauen: www.picotech.com. Ob es einen Händler in
Österreich gibt weiß ich allerdings nicht.

gruß Florian

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mich Florian nur anschliessen.
Die Geräte von www.picotech.com sind einigermassen preiswert und
trotzdem ganz brauchbar. Als Ersatz für ein HighEnd-Scope dienen die
nicht, für einfache Messungen bis wenige MHz aber leisten sie gute
Dienste.

Gruss, Martin

Autor: Markus Ratzesberger (satmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, habe mir ein TDS 1002B zugelegt. Da muss der PC nicht immer on
sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.