mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was bringt der Kondensator ( kleiner Schaltplan)


Autor: berny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..kann mir jemand bei der Anlage sagen, was die Kondensatoren bringen ?

http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_gra/r2r_buffered.gif

Gruß
B:

Autor: berny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.  bzw. wo liegt das Problem, wenn man diese weglässt ?

Autor: D. W. (dave) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird wohl Audioausgabe sein.
Der kleine 47p oben glättet die Sache wohl ein bisschen, dass es keine
rechteckigen Signale gibt.
Der Kondensator rechts filtert Gleichspannung raus, ist also Hochpass.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die 47p sollen wohl die Schaltstörungen etwas dämpfen, der 10µ am
Ausgang sperrt die überlagerte Gleichspannung. Das R2R-Netzwerk erzeugt
ja eine eine NF, deren "Nulllinie" bei 1/2 Vcc liegt, je nach
folgendem Verstärker kann das sehr stören.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der 10µF entkoppelt die Schaltung gleichstrommäßig, dadurch gibts am
Ausgang immer bezogen auf GND ne Wechselspannung, ein Offset am Eingang
des Amplifters geht nicht mit durch und kleinerer Ruhestrom.
Ohne den kanns je nach Eingangssignal am Ausgang ne statische
Gleichspannung geben, bzw. am Ausgang kann nur ne pulsierende
Gleichspannung entstehen, weil der OpAmp ja nicht symmetrisch versorgt
wird und auch der Spannungsteiler am Eingang nur positive Spannungen
abgeben kann.
Schaut mir wie n einfacher DA-Wandler aus das Ganze

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, 100k zu 47pF im Überschlag, das ist ein Tiefpaß mit einer
Grenzfrequenz ~ 34 kHz, am Ausgang hast du einen Koppelkondensator um
den DC Anteil abzukoppeln.

Hast du das irgendwo übernommen ? Funktionieren würde das, ob aber die
Dimensionierung der Weisheit letzter Schluß ist ???

Die nachfolgende Schaltung währe hier für die Betrachtung ebenso zu
berücksichtigen.

Autor: berny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten  -  nein habe das durch Zufall gefunden  -
habe das bislang immer ohne die Kondensatoren gebaut -  allerdings
hatte ich dies immer bislang bei statischen Problemen ( also im Prinzip
als Referenzspannung ... als einfacher DA-Wandler um danach mit einem
Leistungsverstärker weiter zu machen)

den oberen Kondensator habe ich mit genauso als " Rundung" gedacht,
doch das Problem bei dem 10uF ist doch auch, dass da bei Gleichspannung
dann gar nicht mehr geht... ( also wenn ich alle 10 Minuten die Spannung
wechseln will, da der OVP natürlich auch einen kleinen Stromfluss hat  -
bzw. noch schlimmer die Spannung driftet dann nach GND weg...   -  oder
habe ich einen Denkfehler drin ?

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du damit keine NF signale erzeugen willst, sondern eine damit eine
Gleichspannung einstellen willst ist der Kondensator natürlich sinnlos
bzw behindert das, in diesem Fall musst du ihn entfernen.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung ist aber 8wenn ich das recht erinnere) Auf der Seite von
der die stammt zur Erzeugung von Sounds mit nem µC gedacht da ist das
schon sinnvoll!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.