mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brauchbarer 80C51 Assembler gesucht !


Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich suche nen brauchbaren Assembler für nen 80C535. Ich
arbeite hier noch mit ner abgespeckten DOS Version von nem
antiqueierten  Keil -System (Assembler, Linker, Converter). Wäre an
einer Windows-Lösung interessiert, möglichst 98 oder XP, die mir dann
zum Schluss ein BIN oder HEX-File ausspuckt, was ich auf nen Eprom
brennen oder per Monitorsoft in mein Entwicklungsboard übertragen kann.
Sollte möglichst freeware, sprich umsonst bzw. preiswert sein (armer
Student :) . Sind ne ganze Menge Anforderungen die ich da stelle. Bin
natürlich bereit an einigen Punkten auch abstriche zu machen.

Vielen Dank schonmal !

MfG BC.

Autor: Michael Fluhr (fury)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

als Assembler würde ich ASEM51 empfehlen. Kommt besser mit größeren
Programmen mit mehreren Dateien zurecht, als ASM51.

Als Editor benutze ich UEdit32 Version 7 oder 8.
Im Anhang findest du die Werkzeug-Konfiguration für UEdit32.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na klar, alles, was nicht mit nem Haufen Windows-Klickibunti-Brimborium
daherkommt, ist antiquiert.

Du kannst Dir ja mal die Testversion der Keil µVision runterladen, die
ruft allerdings auch nur Kommandozeilenprogramme auf. Ist natürlich in
der Codegröße und Lage beschränkt.

Vielleicht geht es ja, die beschränkten neuen Assembler und Linker
durch Deine alten Versionen zu ersetzen.


Man kann natürlich auch ganz simpel den Assembler, Linker und
HEX-Converter in eine Batch hintereinander schreiben, dann hast Du mit
auch nur einem Tastendruck das fertige HEX raus.


Peter

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und mit einem

copy /b main.bin lpt1:

Kann man das Ganze gleich an den EPROM-Simulator schicken und schon mal
testen, ob das alles funktioniert, bevor man antiquierte EPROMS brennt.
;-)

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.opcube.com/home.html

ASEM mit IDE + SDCC + PGM wenn du ein kleines Batch schreibst.

Ohne Begrenzung, es muß nicht immer Keil sein und unverschämt viel
kosten.

Autor: Bartli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Na klar, alles, was nicht mit nem Haufen
Windows-Klickibunti-Brimborium
> daherkommt, ist antiquiert.

Naja...DOS Programme würd ich also auch als antiquiert bezeichnen.

Ich würde ebenfalls sdcc empfehlen.

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Keil ist soetwas wie eine Demo-Version, bei zu großem Code wird da
schonmal gemeckert. Batchdatei ist sowieso Satz, die hab ich schnell mal
zusammengestümpert, ohne Fehlerbafrage und so. Mich nerven nur etwas die
vielen nötigen Fenster / Programme (Konsole, Editor, Terminal...) daher
ein Assembler der alles können soll, möglichst mit Windows-Oberfläche.
Mit DOS hab ich sonst keine Probleme.

@tex

Epromsimulator... schön wärs. Monitor-Eprom und Terminal heisst die
Devise.

MfG BC

Autor: dernixwois (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Browncoat

Hi!

Lad dir mal von www.batronix.com  Prog-Studio 2006 Trial Version
herunter.

Will hier jetzt keine Werbung machen aber das Teil ist echt
empfehlenswert.

Ist zwar ne 30 Tage Demo Version aber ohne Einschränkung im Code.
Für Schlappe 84 Euronen kannste eine non commercial version erwerben.
Also auch für Studente erschwinglich.

Ich benutze es seit kurzem und mit dem Tool kann man echt was
Anfangen.

Momentan nur reiner Assmbler mit Hochsprachenanteil.

Probiers einfach mal aus.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kostenlose Assembler für Controller aller Art:
http://john.ccac.rwth-aachen.de:8000/as/index.html (mit Makros, ohne
Linker)
http://shop-pdp.kent.edu/ashtml/asxdoc.htm (mit Linker, ohne Makros)

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Herzlichen Dank an alle!

Hab da noch was von WINASM gehört, taugt das was?

MfG BC

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.