Forum: Platinen KiCad - zwei Flächen verbinden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin R. (martin_r)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich plane gerade mit KiCad ein Layout wo ich zwei Platinen übereinander 
platzieren möchte.

Die Platinenverbinder möchte ich als Leiterpalte zum löten herstellen.
Mit diesen Verbindern habe ich so meine Probleme mit KiCad.

Auf der Platine sind nur Flächen vorhanden, keine Bauteile.
Diese Flächen müssen untereinander verbunden werden. Wenn ich die Fläche 
erstelle ist zu zunächst keinem Netz zugeordnet und damit ist sie noch 
ausgefüllt. Sobald ich sie einem Netz zuordne ist sie nicht mehr 
ausgefüllt.

Egal wie ich es versuche, ich bekomme es nicht hin zwei Flächen mit 
einer Leiterbahn zu verbinden... wenn kein Bauteil auf der Platine ist.

Wer hat eine Idee wie man es machen könnte?
Euch einen schönen Tag
Gruß Martin

von Bauform B. (bauformb)


Lesenswert?

Warum legst du nicht einfach Bauteile an? Die Kontaktflächen sehen so 
aus, als ob es mehrere Gruppen gibt. Innerhalb einer Gruppe sind die 
Abmessungen vorgegeben, aber die Lage der Gruppen hängt von der anderen 
Platine ab.

Das ist doch genau die gleiche Situation wie bei normalen Bauteilen.
Bonus:
* es gibt einen richtigen Schaltplan
* man kann leicht kontrollieren, ob die Platinen zusammen passen
* evt. kann man diese Bauteile auf beiden Platinen platzieren (einmal 
gespiegelt)?

von Prokrastinator (Gast)


Lesenswert?

Ohne ganz zu verstehen wie Du vorgehst und was genau das Problem ist:
Dir ist klar, das ein Polygon später bei der Produktion mit Lötstopp 
abgedeckt wird?

Da ein verbinden zwischen Leiterbahnen und Polygonen normalerweise kein 
Problem darstellt, gehe ich davon aus das Kicad Problem mit Deiner 
Arbeitsweise hat.
Eine PCB auf der es nichts gibt außer Leiterbahnen die nirgendwo 
herkommen und nirgendwo hingehen.

Erstelle Dir ein Bauteil das nicht mehr ist als ein Lötpad in der von 
Dir gewünschten Größe.
Im Schaltplan verwendest Du einen einpoligen Connector, mit Deinem neuen 
Footprint.
So verbindest Du alle Pads.
Das sollte Kicad prolemlos verarbeiten können.

von Martin R. (martin_r)


Lesenswert?

Hallo Ihr zwei,

ich werde den Ansatz mit dem Bauteil weiter verfolgen. Danke euch für 
den Tipp.

Ja mir ist klar das eine Fläche mit Lötstopp überzogen ist. Dafür habe 
ich auf der Maskenfläche noch ein Viereck über das Pad gelegt. Hat 
bisher immer funktioniert.
Aber ja kann gut sein, dass ich KiCad anders verwende wie man sollte...

Gruß Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.