Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning ADI ADSP Sharc IIR/FIR Beschleuniger


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Audio (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

hat jemand von euch bereits Audio Applikationen auf einen der Shark-DSPs 
umgesetzt und kann mal so grob sagen, wie dieser IIR/FIR Beschleuniger 
funktioniert?

Also klar, es ist ein Hardware-Modul und muss vermutlich über Register 
konfiguriert werden.
Macht der das dann immer Sample-Weise oder kann er ein ganzes Array 
durchrechnen? Greift er dazu direkt per DMA auf die Memory zu wo die 
Audio-Daten liegen?
Mit wie vielen Clock-Cycles kann man da rechnen um ein sample durch den 
IIR Filter zu senden?

Danke

von Der Nick (Gast)


Lesenswert?

Das ist eine in hardware gegossene Filterstruktur. Man lädt nur die 
Koeffizienten vor und bekommt nach n Takten (längenabhängig) das 
Ergebnis. Meist krankt die Sache an der Umschaltung der Koeffizienten. 
Das ist der show stopper.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.