mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zeitmessanlage mit Laser-Lichtschranke und AtMega8


Autor: Laguna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Und zwar folgendes problem ich will mir eine Zeitmessanlage bauen mit
einer Laserlichtschranke, 2 Empfängern/Sendern, einem Terminal der die
Signale an den Computer per USB auswertet und diese über ein kleines
Programm mir auf dem Desktop ausgibt. (Alles über funk)

Ich möchte das wenn ein objekt die erste Lichtschranke passiert das die
Daten zu dem Terminal gesendet werden und dann auf meinem Computer die
Zeit losläuft, dann später wenn er die Zweite Lichtschranke passiert
die zeit auf meinem Computer stoppt.

Die programmierung läuft über BASCOM, jetzt meine frage wie fange ich
da an.


Mit freundlichem Gruß

Laguna

Autor: Guenter B. (gbl)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Laguna,

ist nicht ganz das was du suchst, aber vielleicht ein Anfang.

Sobald eine Lichtschranke unterbrochen wird, läuft ein Zähler los.
Wenn die zweite Lichtschranke unterbrochen wird stoppt der Zähler und
sendet den Wert per RS232 an den PC, welcher bei mir per konstantem
Faktor die Geschwindigkeit berechnet.

Wie weit reicht deine Lichtschranke, wie hast Du sie aufgebaut ?

Gruß

Günter

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Laguna,

ist nicht ganz das was du suchst, aber vielleicht ein Anfang.

http://www.hanneslux.de/avr/stopuhr/index.html

...

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such mal bei
me-mo-tec.de unterprodukte dann ME_MO_TEC und Laptrix. Das ist für
Rennen und macht das was du suchst. Kannst dir ja Anregungen holen und
dann nachbauen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.