Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kurzmitteilungen: ARM plant IoT-aaS, GigaDevice offeriert TFTP-Bootloader, HarmonyOS-Hardware


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tam H. (Firma: Tamoggemon Holding k.s.) (tamhanna)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Im Bereich Mikrocontroller und Internet der Dinge gibt es immer Neuigkeiten. ARM plant einen “App Store für das IoT”, während GigaDevice die Auslieferung von Kompilaten erleichtert.

Worum geht es hier?

Die Kurzmitteilungen sind diesmal auf das Internet der Dinge fokussiert: Mikrocontroller-Anwendungen, Ökosystemnachrichten und ein neues Entwicklerboard. Intention ist – wie immer – die kurze Erwähnung von Neuigkeiten, um interessierte Personen zur eigenmächtigen weiteren Beschäftigung zu animieren.

ARM: App-Store für das IoT

Der in wenigen Stunden beginnende Arm DevSummit wirft seine Schatten voraus. ARM – das Unternehmen ist für das Design der ARM-Mikrocontrollerarchitekturen verantwortlich, die andere Hersteller danach in ihre Halbleiter integrieren – plant mit den Total Solutions einen an App Stores angelehnten Service:

1
The IoT economy has the potential to rival the shape, speed and size of the smartphone industrys app economy. To help our partners realize this potential, we are announcing Arm Total Solutions for IoT, an industry-first solutions-based approach to help scale IoT innovation. Arm Total Solutions for IoT combines specialized processing capabilities with advanced software and toolingto offer an accelerated path to use case-specific IoT solutions and to improve ROI. In short it speeds development and transforms the economics of IoT by lowering cost.

Per Stand heute hat ARM zwei Produkte vorangekündigt: einerseits ARM Virtual Hardware (siehe https://www.arm.com/products/development-tools/simulation/virtual-hardware und die technische Beschreibung unter https://arm-software.github.io/VHT/main/overview/html/index.html). Dabei handelt es sich um eine Art Virtualisierungslösung, die die Simulation des Verhaltens der hauseigenen Rechenkerne ermöglicht.

Neuerung Nummero zwei ist Project Centauri (https://www.arm.com/solutions/iot/project-centauri). Darunter versteht ARM eine Zusammenführung der diversen hausinternen Standards, um das Ökosystem “in eine stromlinienförmigere Form” zu bringen.

Der ARM Dev Summit erlaubt derzeit noch die Anmeldung unter https://devsummit.arm.com/en?utm_source=arm&utm_medium=web&utm_campaign=2021_armdevsummit_mk17_arm_na_na_conv&utm_term=agenda&utm_content=main-page – interessierte Personen können sich kostenlos anmelden, um am virtuellen Kongress teilzunehmen.

TFTP-Bootloader erleichtert die Auslieferung von Kompilaten auf GD32F20x-CPUs

Nutzer von GigaDevice’s GD32F20x-Mikrocontroller können ihre Boards ab Sofort auch per TFTP (eine Art abgespecktes FTP-Protokoll) mit neuen Kompilaten versorgen. Der in Zusammenarbeit mit Arjan van Vught entwickelte Bootloader steht unter https://github.com/vanvught/GD32F20x-Bootloader-TFTP/tree/V1.0 zum Download bereit.

Renesas RA2E2 – Cortex-M23 in 16-Pin-WLCSP

32bit-Mikrocontroller werden immer kleiner und preiswerter. Mit der RA2E2-Familie erweitert Renesas sein 32bit-Controllerportfolio um in einem 16 Pin-Gehäuse unterkommende Chips, deren kleinste Gehäusevariante nur 1.87 x 1.84mm groß ist.

Neben einem Standard-Maximaltakt von 48MHz verspricht Renesas Unterstützung für I3C (kein Tippfehler). Der Speicherausbau rangiert von 16 bis 64 KB, das RAM ist 8KB groß. Als “Remanentspeicher für Parameter” steht ein 2KB großer Flashspeicher zur Verfügung. Zur Vereinfachung der Integration betont Renesas die folgenden Funktionen:

1
High precision (+/- 1.0%), high speed on-chip oscillator
2
      Power on reset and Low Voltage detector
3
      EEPROM
4
      High current drive port and 5V tolerant I/O
5
      Temperature sensor

Huawei HarmonyOS-Hardware jetzt bei BangGood

Huaweis hauseigenes Betriebssystem ist nicht nur für Smartphones vorgesehen, sondern hat auch IoT-Anwendungen zum Ziel. Englische Dokumentation gab es seit einiger Zeit unter https://device.harmonyos.com/en/docs/start/introduce/quickstart-lite-steps-hi3861-setting-0000001105989316, der Erwerb der Hardware erwies sich für Nicht-Chinesen allerdings als haarig. Zur Behebung dieses Problems setzt Huawei nun auf BangGood – der Aliexpress-Konkurrent bietet das auf dem hauseigenen Mikrocontroller basierende Evaluationsboard nun für gute 10 Euro an.

Wer selbst einen Versuch unternehmen möchte, kann das Board unter https://www.banggood.com/Hi3861-Development-Board-Support-Hongmeng-HarmonyOS-for-Hongmeng-System-Hi3861V100-Chip-Tool-Accessories-p-1903688.html?cur_warehouse=CN erwerben.

OTA-Updates für ESP32

Der WLAN-Transmitter des ESP32 weckt seit jeher Begehrlichkeiten im Bereich Remote-Firmware-Updates. Digikey bietet unter https://www.digikey.hu/en/articles/how-to-perform-ota-updates-using-esp32-microcontroller-and-esp-idf nun einen Überblicksartikel an, der die Einrichtung des Updatesystems erklärt.

In eigener Sache: wieso Windows am Raspberry Pi?

Das versprochene Video zum Thema Softwarekoppelung ist fertig und wird gerade von YouTube bearbeitet. Der Clip steht bald unter https://youtu.be/R6X30t_T5xo zur Einsichtnahme bereit.


:
Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.