mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Steuersignale bei Sherwood


Autor: Konrad Kieling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuerde ganz gerne meinen PC enger mit der Hifi-Anlage (Sherwood) 
zusammenarbeiten lassen. Die einzelnen Komponenten der Anlage sind ueber 
eine Steuerleitung verbunden. Habs jetzt geschafft, die in der Anlage 
ausgetauschten Signale sauber mitzuhoeren. Dazu hab ich einfach das 
ganze an Masse und ueber nen Widerstand an nen ATmega angeschlossen, das 
auslesen laeuft aehnlich ner IR-Diode.
Das wichtigere ist aber das kontrollieren der Anlage, also Signale zu 
senden. Einfach den Pin am ATmega als Ausgang einzustellen und die 
Signale (mit dem richtigen Timing) zu senden geht nicht (keine Reaktion 
der Anlage).

Ich habe leider nicht so viel Elektronik-Ahnung, um mir da etwas 
auszudenken. Weisz vielleicht jemand, was ich da noch anbauen muss, 
damit die Anlage damit was anfangen kann?

danke,
  Konrad

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht wäre es effektiver, die ir-befehle der fernbedienung 
"abzuhören" und sie dann über den pc oder über den mega oder wie auch 
immer zu emulieren.

das ir protokoll ist immer simplex, es gibt keine rückmeldung vom 
empfänger; beim internen control bus von sherwood handelt es sich 
wahrscheinlich um eine art master-slave struktur (ähnlich zu i2c oder 
spi oder was auch immer...); die kann man allein durch "abhoren" kaum so 
richtig entschlüsseln...

ein tip: fernbedienung aufmachen, bezeichnung des chips merken und 
danach googlen; mit hoher wahrscheinlichkeit findet man schon irgendwo 
die beschreibung des entschprechenden ir protokolles.

emil

Autor: Konrad Kieling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das protokoll ist nicht das problem (ist wie das rc5 der fernbedienung). 
das decodieren laueft auch ohne probleme. aber wenn ich genau das 
gleiche versuche zu senden, passiert eben nichts. es geht mir mehr 
darum, ob ich nen fehler gemacht habe, die steuerleitung so ohne 
weiteres an den mega angeklemmt zu haben und da vielleicht noch was 
fehlt.

ciao,
  konrad

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

poste mal bitte die Daten die du mithoerst... vielleicht kann man dann 
mehr sagen. Simpel ist es leider nicht immer ueber ein Fremdenbus den 
man nicht kennt zu kommunizieren. Ich hab schon zwei Steuereinheiten 
gebaut. Einmal fuer Audi Concert und Symhony 1 Radios. Fuer Panasonic 
Autoradios ging es auch war ein bischen schwieriger. Bin gerade dabei 
Steuereinheiten fuer die neuen Autoradios wie z.B. Symhony 2 Concert2 
Premium 6 usw fuer Can Bus zubauen...

´Mfg Dirk

Autor: Konrad Kieling (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab sie im anhang mal geplottet. sind halt prinzipiell rc5-codes, wobei 
ein bit etwa 2*85us dauert. das softwareseitige empfangen und senden ist 
eigentlich kein problem, ich wuerde eher sagen, da stimmt was 
hardwareseitig nicht. andererseits kann ich die korrektheit des sendens 
nicht kontrollieren, da ich den controller ja zum senden benutze.

hab einfach den timer0 auf 1/8 takt (also 1MHz) gestellt und lasse ihn 
bei 0xAA loslaufen. und immer, wenn der timerinterrup zuschlaegt wird je 
nach bit der ausgang geandert (oder auch nich).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.