mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB -> RS232 Seriell Adapter (f. µVision2)


Autor: Dominik K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem USB -> Seriell RS232 adapter.
Ich bin Schüler und wir arbeiten mit der Entwicklungsumgebung von Keil
mit µVision2.

Habe bisher folgenden Adapter ohne Erfolg getestet: Digitus USB 2.0 TO
RS232 Adapter (DA-70146).

OS: Win XP (inkl. SP2)
µProzessortyp: Infineon (Siemens) 80C517

Da mein Notebook keine RS232 Schnittstelle besitzt suche ich nun einen
hoffentlich funktionierenden Adapter und hoffe das ich hier vielleicht
Hilfe finden könnte.

Liebe Grüße
Dominik K.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Habe bisher folgenden Adapter ohne Erfolg getestet:
> Digitus USB  2.0 TO RS232 Adapter (DA-70146).

Definiere bitte mal "ohne Erfolg"...

Geht der nur in Verbindung mit dem Microcontroller nicht, oder
prinzipiell überhaupt nicht?

Ralf

Autor: M a x x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich schliesse mich der frage an ;)

aus alten zeiten (als ich mit embedded usb host controllern
herumhantierte) habe ich unter anderem noch zahlreiche usb geräte,
darunter diverse usb-seriell und usb-usb adapter.
darunter auch einer von digitus.

abhängig vom modell kann es durchaus unterschiede bei den verwendeten
chips geben. mein adapter von digitus hat z.b. einen prolific pl230x
drin. der pl ist (oder besser war) einer der meistbenutzten wandler bei
industriellen kabeln.
dieser tage benutze ich den auch immernoch regelmässig am notebook,
z.b. beim flashen meiner dbox (serielle debug console) oder ein altes
serielles tablet zu verwenden.

kleiner tipp: ist das gerät sauber im system eingebunden, kannst du
über den gerätemanager diverse informationen abrufen, darunter unter
anderem vid und pid (hersteller und produkt id) vom usb chip.

kabel mit dem 2303 zeigen da z.b. als vendor 067b und als produkt id
2303.

Autor: Dominik K, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke erstmals für die raschen Antworten ^^...

Also im Adapter ist ein FTDI-Chip drinnen, laut Treiberinfos.

mit ohne Erfolg habe ich gemeint das ich keine Verbindung herstellen
kann von Keil µVision zum Mikrocontrollerboard. Wenn ich mit Keil
debuggen möchte dann dauert es ca. 1-2 sekunden bis er dann 'schreit'
Connection Lost und stürzt beim abbruch mittels software ab.

mit dem desktop-rechner funktioniert es aber ich meine nur das der fall
das der mikrocontroller einen defekt hat auszuschliessen ist. ich habe
den wandler auch mit meinem desktop pc getestet könnte ja sein das mein
laptop in irgendeiner art und weise einen defekt hat auch ohne erfolg.
dann habe ich von einem schulkollegen der den gleichen adapter wie ich
gekauft hat diesen mal getestet hätte ja auch sein können das der
adapter was hat auch immer der gleich fehler. ...

würde mich echt um hilfe freuen...

Danke im Vorhinein!

Liebe Grüße
Dominik

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe kürzlich gelesen das die profilic-chips die gängigeren chips sind 
bei denen die adapter funktionieren?

welchen unterschied, abgesehen von der geschwindigk. macht es aus ob ich 
einen 1.1 oder 2.0 adapter verwende?...

gibts vielleicht ansonsten noch andere ideen od. produktempfehlungen?

Danke im Vorhinein!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.