mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Alternative Lithium-Knopfzellen


Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe das Problem dass ich mehrere Schaltungen mit einer
Batterie versorgen muss, welche kurzzeitig ( 5-30sec) bis zu 30mA
benoetigen. Da die Batterie möglichst flach (max. 5mm) und leicht zu
wechseln sein muss, bieten sich Lithium Knopfzellen an. Diese haben
jedoch das Problem, dass sie max. 0.2A Dauerentladestrom liefern.

(Ich weiß dass es praktisch um einiges mehr ist (liefern auch
kurzzeitig 10mA), jedoch bricht mir manchmal die Spannung zusammen)

Alternativen habe ich zum Beispiel von Sonnenschein gefunden. Diese
würden 10-20mA liefern.(pdf im Anhang) Nur sind diese Knopfzellen nur
lötbar, besitzen also Pins auf der Unterseite anstatt der 2
Kontaktflächen! Ein Akku sollte es aus mehreren Gründen nicht sein!
Vielleicht kennt ja jemand noch Knopfzellen (ähnlich Sonnenschein) die
mehr Strom liefern, jedoch über Kontaktflächen wie Standart-Knopfzellen
verfügen.

Mfg, Mathias

Autor: Mathias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sry Anhang vergessen..

Autor: Marc Meise (bytewood) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 bis 3 Batterien Parallel-schalten!

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mathias,


> jedoch das Problem, dass sie max. 0.2A Dauerentladestrom liefern.

Wo ist das Problem, 200 mA sollten doch locker reichen?

Ansonsten mal über Gold-Caps als Zwischenspeicher für kurzzeitig
erhöhten Strombedarf nachgedacht? Z.B. 1F sollte 30 mA für ca. 30s
leifern können bei 1 V Spannungsabfall.

Gruss

Mike

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@mike: ups 0.2mA natürich, naja der gold-cap hat halt fast wieder das
gleiche volumen wie eine knopfzelle... für meine anwendung deshalb
nicht denkbar

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die 2450 schaffen doch 30 mA bei kurzer Belastung...

http://sanyo.wslogic.com/pdf/pdfs/CR2450.pdf#searc...


Bis dann

Dirk

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es mal vor einiger Zeit getestet:
Eine 2450 schaft etwa für eine Stunde 20-30 mA.
Danach ist die Knopfzelle aber leer. Die tatsächliche
Kapazität schrumpft bei hoher Strombelastung auf etwa 10%.

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja mit 10% der kapazität kann ich leider auch nicht leben..

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte da auch schonmal recherchiert und keine Lösung gefunden.
Knopfzellen sind halt nur für kleine Ströme gebaut, zumindest das, was
man standardmäßig so bekommt.

Photo-Batterien können da wesentlich mehr, z.B. CR123, aber das wird
dir alles zu groß sein.

Evtl. könntest du einen Goldcap als Stützkondensator verwenden.

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wär's denn mit nem UltraCap? Z.B. diesem:
http://www.epcos.com/inf/20/35/ds/B49100A1403M000.pdf

Ist gnadenlos stromfest, so groß wie ne 2450, nur nicht rund sondern
rechteckig, und kostet beim großen C weniger als 3 billige 2450er. Und
wenn Dir die Minimum 2V (nach 30s Entladung mit 30mA) nicht reichen,
kannst Du einfach zwei davon hintereinanderhängen.

Gruß Johannes

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo johannes!

danke für deinen vorschlag, ich benötige aber leider eine kapazität im
bereich 500mA/h.

Mfg, Mathias

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich hatte Dich bisher so verstanden, dass Du mehr oder weniger
regelmäßig 30mA für 5-30s überbrücken musst.

Nuja, bei 500mAh und 30mA wirst Du wohl doch nicht um eine Akku
herumkommen. Was spricht eigentlich genau dagegen? Und wofür genau
brauchst Du die 30mA?

Gruß Johannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.