Forum: Platinen Lötstop bestimmte Fläche frei lassen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael H. (h_m)


Lesenswert?

Guten Tag,


Ich habe das Sprintlayout 6.0 und ich möchte gerne auf der Platine zu 
Testzwecken einfach einen bereich mit Leiterbahnen vom lötstoplack frei 
lassen. Also das das dann halt wie alles andere zb. Verzinnt ist.

Ich hatte es mit der Flächen funktion probiert allerdings war das dann 
in der Fotoansicht dann nicht sichtbar. Ob da jetzt etwas freibleibt 
oder nicht.

Und in der Hilfe steht über die Flächen auch nicht viel.

Hat das vielleicht schon jemand einmal gemacht und würde mir sagen wie 
das geht ?


freundliche Grüße Huber

von Vasco H. (vhorn)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Du kannst auf die Leiterbahn zusätzlich ein z.B. rechteckiges Pad 
setzen, dieses ist dann frei von Lötstopplack.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, im Ansichtsmodus "Lötstopp" 
einfach auf ein Pad (oder auch ein Leiterbahnteilstück(!), wie in den 
Bildern rechts oben) zu klicken, um es lackfrei- oder lackbedeckt zu 
gestalten.

von Christian B. (luckyfu)


Lesenswert?

Nur Stopplack freistellen funktioniert aber nur bei Wellenlöten. SMD 
Platinen, wie heute üblich und im Beispiel von Vasco H gezeigt, werden 
allerdings in einem Reflowverfahren gelötet. Dort ist es so, dass mit 
einer Schablone eine Lotperlen-Flussmittel Gemischpaste auf die 
Bauteilpads aufgetragen wird, bevor die Bauteile platziert werden. 
Willst du in diesem Verfahrenen Leiterbahnen verzinsen, musst du sie 
nicht nur vom Stopplack freistellen, sondern auch im Pastenlayer 
einbringen.

von Michael H. (h_m)


Lesenswert?

Das hat mir sehr weitergeholfen, Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.