Forum: HF, Funk und Felder Antennensimulator EZNEC ab sofort kostenlos, aber ohne Support


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tam H. (Firma: Tamoggemon Holding k.s.) (tamhanna)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Der in Amateurfunkkreisen weit verbreitete Antennensimulator EZNEC von Roy Lewallen ist ob der Pensionierung des Entwicklers ab sofort kostenlos verfügbar. Die Version auf Basis von NEC4 wird allerdings eingestellt, der Quellcode ist nicht freigegeben.

Worum geht es hier

Wer Antennen entwirft, profitiert von Simulation – der Simulator spart sowohl Kosten für die Erzeugung der physischen Antennenprototypen als auch für verschiedene Messgeräte. EZNEC ist ein Wrapper um den einst am Lawrence Livermore National Laboratory entwickelten Simulator Numerical Electromagnetics Code.

EZNEC?

Das selbst heute nur teilweise kostenlos verfügbare NEC ist eine Berechnungsengine, die erst durch ein (mehr oder weniger benutzerfreundliches) GUI für Normalentwickler nutzbar wird. EZNEC ist ein derartiges Produkt, das im Hintergrund sowohl mit NEC2 als auch mit dem seperat zu erwerbenden NEC4 zusammenarbeitet und verschiedene Antennenberechnungen durchführt.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang die Aussprache – Ez wird im Englischen als Easy ausgesprochen, das Produkt als EasyNec bezeichnet. Der Autor lernte dies aus schmerzlicher Erfahrung, als er für einen Kunden beim Klemmenanbieter EZHook anrief, “Etz-Hook” verlangte und mehrfach abgewiesen wurde. Erst nach mehreren Anrufen und dem Buchstabieren des Namens E Z Hook klärte sich die Lage.

Wie geht es weiter

Eine kostenlose Vollversion von EZNEC Pro/2 steht unter https://www.eznec.com/ zur Verfügung, der Autor testete sie kurz auf seinem IBM ThinkPad T430 mit Windows 11 und stellte keine Probleme fest. Arbeiten an der neuen Version erfolgen derzeit, und sollen bald abgeschlossen sein:

The introduction of EZNEC Pro/2+ v. 7.0 has been unavoidably delayed. > The estimated time of introduction is Jan. 14, 2022, but I'll do my very best to have it ready before then. It is now undergoing extensive testing and updating of the manual. EZNEC Pro/2+ v. 7.0 will have all the features of EZNEC Pro/2 v. 6.0, plus extra features including wire loss for individual wires and the ability to run external NEC-4.2 and NEC-5 programs for calculation.

Aufgrund der weiter oben genannten Problematik mit NEC 4 wird die auf dieser Version der Engine basierende Variante des Programms eingestellt:

Use of EZNEC Pro/4 and EZNEC Pro/4+ require a license from Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) because of their incorporation of NEC-4.2 code for which LLNL retains the rights. Sale of EZNEC Pro/4 has required the purchaser to obtain a license before purchasing, and its use requires that a license be in force. As I will no longer be verifying the existence of a license, I can no longer distribute EZNEC Pro/4 except as upgrades to those whose licenses have previously been verified.

Wo ist der Quellcode?

Im Rahmen der vor einigen Monaten erfolgenden Ankündigung der Rückzugspläne versprach der Entwickler, den Quellcode freizugeben. Mittlerweile ist dies – siehe auch https://eznec.com/source_code.htm – allerdings nicht mehr geplant. Gründe dafür sind unter Anderem die Furcht vor Anfragen von Personen, die mit der Codebasis überfordert sind.

(Bildquelle: Ing. Tam HANNA, lokale Screenshots)


: Bearbeitet durch Admin
Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.