mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Lagerfeuer für Grippe


Autor: Christian Sch. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich baue mir im Momant eine Grippe für Weihnachten, dafür brauchte ich
dann ein Lagerfeuer. Ich habe dies folgendermaßen realisiert:

Ich habe einen Tiny45 (8 Beinchen SMD) genommen, 3 rote und 3 gelbe
SMD-Leds abwechselnd im Kreis um den Tiny45 angeordnet und in C ein
einfaches Program geschrieben (siehe Anhang). Anfangs habe ich einen
Tiny13 genommen, da bin ich mit meinem C-Programm aber ziehmlich
schnell an die Grenzen des Tiny13 gekommen.

Ein kleines Filmchen habe ich auch angehängt (mit dem Handy
aufgenommen) kommt vielleicht nicht so gut rüber, aber sieht sehr
realistisch aus.

Gruß
   Christian

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Jahr braucht man 2 Impfungen für die Grippe-Vorsorge.
Soviel zum Thema Grippe.


Peter

P.S.:
Wo gibts nen Windows-Plugin mit RAR-Viewer ?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich baue mir im Momant eine Grippe für Weihnachten,

Biotechnik ist hier etwas off-topic. Die Idee, eine Krankheit an
Weihnachten zu verteilen, ist aber mal was originelles. Vor allem kann
man damit bei geeigneter Umsetzung sehr viele Menschen errreichen.
(SCNR)

Spaß beiseite:

Ich hatte mich gefragt, warum so ein kleines Programm so viel Platz
brauchen sollte, und bin dann drauf gekommen. Du benutzt einen zur
Laufzeit berechneten Wert als Parameter für _delay_ms. Das ist ziemlich
tödlich, weil dadurch die Fließkommaberechnungen von delay_ms zur
Laufzeit gemacht werden müssen, was jede Menge zusätzlichen
Bibiothekscode braucht. Du solltest stattdessen auf _delay_loop_2
umstellen. Das dürfte die Größe des Programms um mindestens 80%
verringern. Damit würde das Programm dann auf jedem Tiny laufen.

> Wo gibts nen Windows-Plugin mit RAR-Viewer ?

http://www.google.de/search?q=Windows+RAR

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rolf,

das hilft mir bloß nicht weiter, ich möchte ja dafür nicht extra
ablöhnen müssen, d.h. es sollte schon Freeware sein und nicht
Shareware.

Der Zipper ist ja automatisch in Windows-XP mit drin.

Warscheinlich müssen die Leute RARen, um zu zeigen, daß sie nicht
Windowsen sondern Linuxen.

Irgendwo hab ich nen extra Entrarer, aber da muß der Link schon sehr
interessant sein, um den anzuschmeißen.
Einfach nur aufs ZIP draufklicken ist halt viel bequemer.


Peter

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Problem ist viel mehr, womit spielt man die Videos ab?

Autor: Exzipitionist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christian Sch. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@all:
OK, es hat sich ein Tippfehler eingeschlichen, wer ihn findet darf ihn
behalten ;-)

@Tobias:
Apple Quicktime müsste gehen.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, dann kann ich mir das leider nicht ansehen :(

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

falls Kaminfuer auch Grippe bekommen können...
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-400172.html#new
Schaltung habe ich mir gespart, an allen I/O hängt jeweils eine LED
über 1k.

LEDs sind 3mm Superhell-was-weiß-ich, auf einem Stück Lochraster in
4-3-4-3-4 Anordnung gemischt.
Den Source kann man sicher auch in einen Tiny13 packen.
Die Flackerfolge fängt natürlich immer gleich an, sind ja
Pseudo-Zufallsfolgen... ;)

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das hilft mir bloß nicht weiter, ich möchte ja dafür nicht extra
> ablöhnen müssen, d.h. es sollte schon Freeware sein und nicht
> Shareware.

Ok, man muß bei jedem Archiv einen zusätzlichen Mausklick machen, aber
sonst funktioniert er uneingeschränkt.

> Warscheinlich müssen die Leute RARen, um zu zeigen, daß sie nicht
> Windowsen sondern Linuxen.

Huh? rar kommt von DOS und hat mit Linux eigentlich nichts zu tun. Es
wird von manchen Leuten gerne benutzt, weil es besser komprimiert, als
zip und weil es einen brauchbaren Multipart-Archiv-Support hat.

> Irgendwo hab ich nen extra Entrarer, aber da muß der Link schon
> sehr interessant sein, um den anzuschmeißen.
> Einfach nur aufs ZIP draufklicken ist halt viel bequemer.

Naja, vor Windows XP war's mit zip auch nicht anders, als mit rar. Ist
ja auch nicht die Schuld von rar, daß Microsoft zip in XP schon
eingebaut hat.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der VLC media player kann deine Videos auch anzeigen, sieht nett aus!

Autor: SuperUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.filzip.com/de/

benutze ich für zip und rar.

http://www.apple.com/de/quicktime/

spielt das Video.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls man den Quicktime nich draufhauen will tuts auch der mediaplayer
classic

Und noch was Sinnvolles zum Thema:

Ich finde das ganze flackert  zu sehr/schnell Hier im Forum gabs
irgendwo auch einen beitrag wo jemand sowas mit ner kleinen software
pwm  gefadet hat. Aber generell würde ich die geschwindigkeit etwas
runtersetzen (meine meinung :>)

Autor: Horst-Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr Nulpen, noch nix von Quicktime Alternative gehört?

Autor: Peter Schwarz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Coole Idee mit so einem 8-Beiner :)

Ich habe bei meiner Krippe ein stinknormales 10-Fach-Lauflicht genommen
und die LED's 'durcheinander' angeschlossen. Der Effekt ist für mich
und die Family auch ok und es flackert schön zwischen rot und gelb.
Die Platine hatte ich grad rumliegen und war eh für nix mehr gut, aber
mit so einem Pseudo-Random-Zufall-Flackerlich sieht es natürlich schon
besser aus.

Autor: Theoid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter,

> Warscheinlich müssen die Leute RARen, um zu zeigen, daß sie nicht
> Windowsen sondern Linuxen.

Raren ist doch sowas von un-linuxig. Wer was auf sich hält, baut
ohnehin tarballs, am besten mit bz2 gepackt ;-)

Im Übrigen gibt es schöne Entpacker freier Art für Windows, die auch
Rar verstehen. Tugzip z. B.

Autor: struberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tar.gz bitte ;)

oder am besten noch ein tarball von einer Solaris OS5.9, das ist zu nix
außer sich selbst kompatibel =)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist eventuell auch ein Firmwarerelease für Vogelgrippe geplant?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wer was auf sich hält, baut ohnehin tarballs, am besten mit bz2
> gepackt ;-)

Nein. Gepackt wird mit tar. bz2 ist die Kompression.

Autor: Andi H. (leguan08)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut nett aus,

kannst du mal noch einen Schaltplan posten,

ich kann irgendwie nicht ganz nachvollziehen, wie du aus 5 nutzbaren 
Pins 6 getrennte LEDs ansteuerst.

Danke,

Gruß,

Andi

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso 5? ein 8 Pin Tiny hat max 6 nutzbare I/O. Man muß nur Reset 
disabeln.

@ Christian, echt schönes Projekt. Gefällt mir

@all: Frohes Fest

Autor: Tobias H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... was dann allerdings HV-Programmierung voraussetzt. STK500 oder 
ähnliches ist dann Pflicht.

Ich bau mir dies Jahr keine Grippe - gehe lieber gesund ins neue Jahr 
;-)

Guten Rutsch allen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.