mikrocontroller.net

Forum: Platinen Lötpads


Autor: Michael Noll (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich bin auf der Suche nach einer Lösung für folgende Aufgabenstellung.
Ich würde mich freuen, wenn jemand dazu eine Idee, Vorschläge,
Kontakte etz. nennen könnte. Herzlichen Dank schon mal im voraus.

Auf einem Trägermaterial sind an definierter Stelle 2 Lötpads in
Leiterplattenqualität mit je einer Durchgangsbohrung anzubringen.
Beide Lötpads (Cu-Schichtdicke 35µm) sollen verzinnt sein.
Die geforderte Temp.-beständigtkeit beträgt 220°C.
Aus diesem Trägermaterial sind rechteckige Streifen mit
unterschiedlichen Breiten und Längen herzustellen. Die für alle
Varianten gleichen Lötpads liegen immer im gleichen Abstand von
einer Schmalseite und von der Mittelachse des Streifens.

Beigefügte Skizze zeigt beispielhaft die Streifenabmessungen
0,3 x 3,5 x 155 mm (Dicke x Breite x Länge).

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/articles/Platinenhersteller

Ist die Temperaturbeständigkeit ernst gemeint? Übliches Lötzinn
schmilzt da schon.
0,3 mm ist ziemlich dünn, soll das ganze auch noch flexibel sein?

Autor: Michael Noll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Cristoph.

Ja, die Temperaturangabe stimmt. Als Lot kommt nur Bleifrei mit
höherem
Liquidus in Frage, oder Hartlöten.
Die Angaben zur Materialstärke ist ebenfalls korrekt. Flexibilität ist
nicht der Grund, sondern die Einbaumaße an sich.

Würd mich freuen, wenn du eine Idee dazu hättest.

Liebe Grüsse

Michael

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine FR4 LP hält 220 Grad auch nicht auf dauer aus und delaminiert.
Möglichkeit wäre Keramikträger oder Metallträger.
Ist aber nicht billig, sowas machen zu lassen

anstelle von Löten gäb es eventuell auch die Möglichkeit mit Kleber zu
arbeiten. Weiss aber nicht, ob es welche gibt, die diese Temperaturen
aushalten.

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventeull kannst du bei dem einfachen Layout auch selber was basteln,
wenn die Stückzahl nicht zu hoch ist.
Denk da gerade an ne Glimmerscheibe als Träger und die Leiterbahnen
(Kupferfolie) mit nem hitzebeständigen Kleber aufgeklebt..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.