mikrocontroller.net

Forum: Platinen Maße für Belichter?


Autor: Cypress (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi allerseits,

ich baue gerade aus einem Gesichtsbräuner einen UV Belichter. Habe 6
Röhren a 20 Watt. Wie würdet ihr da nun die Abstände der Röhren
zueinander und den Abstand der Glasplatte zu den Röhren wählen?

Röhren so nah wie möglich zusammen? Abstand zur Glasplatte so hoch wie
möglich?

Vielen Dank für alle Antworten!

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Abstände der Röhren

So wie im Gesichtsbräuner.

> Abstand der Glasplatte zu den Röhren

Gleicher Abstand wie wenn du eine Glasscheibe auf den Belichter legst.

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Abstand der Glasplatte zu den Röhren

>Gleicher Abstand wie wenn du eine Glasscheibe auf den Belichter
legst.

je höher desto besser! dauert aber auch länger wenns höher is. sollte
nicht zu wenig sein, weil du sonst nicht gleichmäßig belichtest!

Autor: Michael S. (micha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für eine gleichmäßige Ausleuchtung gilt:
Abstand der Röhren untereinander = Abstand zur Glasplatte.
Diese Faustformel ist in sehr vielen Anleitungen zu lesen und auch Herr
Bungard hat sie schon gegeben.
Beispiel:
Ich habe meinen Belichter mit 7 Röhren a 15 Watt gebaut. Abstand der
Röhren ( gemessen Mitte <--> Mitte): 40 mm.
Abstand zur Platte (Mitte Röhre <--> Glasscheibe): 40 mm.
Auf den Millimeter kommts dabei wohl nicht so an. Hauptsächlich habe
ich mich an der gleichmäßigen Röhrenverteilung im Scannergehäuse
orientiert und daraus dann die Montagehöhe ermittelt.
Ergebnisse sind 1A keine Streifen oder ungleichmäßigkeiten.
Belichtungszeit mit Folie beträgt 40 Sekunden.

Gruß
Micha

Autor: Cypress (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für alle Antworten.

Autor: Malte Jahn (maltejahn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zu den Belichtern im Scanner habe ich auch eine Frage. Habe einen alten
HP Scanner mit 4 Leuchten bestückt. Sollte ich die Glasscheibe(ist Glas,
kein Kunststoff) durch irgendetwas ersetzen weil es vielleicht nicht das
gesamte Licht durchlässt? Was wäre ideal?

Gruß
Malte

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ideal währe quarzglas, das ist aber auch sehr teuer!

Normales scannerglas tut es aber auch!

Autor: Holger H. (holgerh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier es erstmal aus, wenn es geht, lass' es so.
Viele Grüße
Holger

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
je weiter die Röhren von der Palitine weg sind desto weniger seitliche
Unterlichtung gibt es. Wenn du nur wenig Abstand hast könntest du aus
Holzleisten ein Raster bilden damit der Abstrahlwinkel gering bleibt,
aber halt in beide richtingen habe es auf dem Bild nur längs
gezeichnet.

Bei LEDs hat man das Problem fast garnicht. Meine LED-Belichter
160x100mm leuchtet wenn er auf dem Boden liegt gerade mal ne DinA4
Fläche an der Decke aus, also viel gebündelter als Röhren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.