mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Arbeitspeicher


Autor: Robin Tönniges (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich weiß es passt nicht ganz in dieses Forum aber fragen kostet ja
nichts.

Ich habe mir neulich für meinen "Schrott" PC neuen Arbeitspeicher
geholt. Es ist SD-Ram PC1333. 512MB. Der beihnaltete Arbeitspeicher hat
ist genau der gleiche bis auf die Speicher kapazität der hat nur 128MB.
Aber in meinen Mainbord Unterlagen steht dass das Board bis 1GB nehmen
kann. So dann wollte ich den 512 reinmachen. Das hatt auch alles
wunderba geklappt. Aber als ich den rechner angemacht habe. ging nichts
mehr. Dann habe ich den Speicher wieder rausgenommen und es waren risse
auf den IC´s und sie waren sehr heiß. Dass kann doc nicht am Speicher
liegen.. Muss der vieleicht erst aklimatisieren?

Autor: Unbekannt Unbekannt (unbekannter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dann habe ich den Speicher wieder rausgenommen und es waren risse
> auf den IC´s und sie waren sehr heiß.

Du hast den Speicher entweder verkehrt herum in den Sockel drin gehabt
oder den falschen Speicher-Typ mit Gewalt reingequetscht oder den
Speicher nicht tief genug im Sockel gehabt.

Aber egal was: Speicher sowieso hin, Board mit ziemlicher Sicherheit
auch.

Autor: sparks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Mit was für Arbeitsspeicher arbeitet denn deine alte Kiste? Ich meine,
mit welchem Frontside-Bustakt? Es könnte nämlich gut sein, dass du dir
unwissentlich Arbeitsspeicher gekauft hast, der nur in Boards läuft,
die mit 133FBS laufen. Soweit ich in Erinnerung habe, benützen die auch
eine geringe Spannung zum betreiben des Speichers. Was erklären würde,
warum dein Speicher in deinem "alten" Board, das vermutlich noch mit
einer höheren Spannung für den Arbeitsspeicher arbeitet, geröstet
wurden.

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich??? Sollte mir vielleicht
mal noch 'nen Kaffee machen....

Poste aber mal noch weitere Details zu der Misere (Board,
Arbeitsspeicher, schau in den Unterlagen nach, welchen Speicher dein
Board unterstützt...) dann kann dir sicher auch noch weiter geholfen
werden!

Sparks

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kerben im Speicher geben die Spannung an. Mit etwas Gewalt bekommt
man 5V RAM auch in 3,3V Slots.
Wenn ein IC mechanisch kaputt geht, ist schon einiges an Strom
geflossen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.