mikrocontroller.net

Forum: Offtopic schwebendes Bett


Autor: Sith (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das sehr gut auf den
Körper auswirkt ...

http://www.gq-magazin.de/gq/5/content/15727/index.php

(und schon garnicht auf den Geldbeutel)

Autor: wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nach ein Paar Nächten sind die Zahnplomben magnetisiert und der
Bidschirm vor der Nase weist seltsame Verfärbungen auf, weil du als
Mega-Magnet durch die Gegend läufst?????

Autor: Alpha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aehm, wenn es sowieso 4 Schnuere braucht um das Ding nicht wegkippen zu
lassen haette ich eine guenstigere Loesung fuer ein schwebendes Bett
gehabt. Was fuer ein Vollhoschi.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allerdings ;-)

Für 1,2 Millionen hätte man auch mal nen echten Ing. ne akitve Regelung
bauen lassen können, dass es auch ohne Schüre net kippt.

Autor: Alpha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht nicht wegen der Scherkraefte. Dann haette es an den Seiten noch
Magnete gebraucht. Man liegt ja nicht die ganze Zeit ruhig im Bett. Und
was waere passiert wenn der Magnet flippen wuerde? Nicht auszudenken...

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn man einen Meter oder so vom Bett entfernt noch eine Reihe
Magnete in den Boden verbaut, die auf das Bett hinzeigen? Damit müssten
sich doch die Scherkräfte auffangen können. Dumm nur, wenn dann doch mal
jemand zu fest am Bett schiebt oder so...

Sebastian

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt im dreidimensionalen keine Feldkonfiguration mit einem stabilen
Potentialminimum, da muss man mindestens eine Komponente aktiv regeln.
Deswegen sind auch alle Magnetlager aktiv.

Autor: Alpha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte das Bett rotieren lassen!
http://www.grand-illusions.com/toycollection/levitron/

Autor: M. V. (-_-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte auch einen Supraleiter nehmen. Schlecht bloss, wenn der
gesamte Stickstoff dann irgendwann verdampft ist...

Autor: Alpha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt. Das geht. Mit eingeprägten Feldlinien! Bei 1,2 Mille ist doch
das bisschen N2 für 2 Eusen der Liter ne Lachnummer!

Autor: Monika Clinton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was nur 1.2 Mil. das ist doch ein Sonderangebot.
Da nimm ich doch gleich 2 Stk.

So günstig ist ja nicht mal ALS (Al**, Li***, Schle****).

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.