Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Helligkeitssensor realisieren?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias (Gast)


Lesenswert?

Hi Leute

Ich habe als Projekt eine Anzeigetafel gebaut die mit Solar energie 
versorgt. die tafel funktioniert schon einwandfrei nur um Energie zu 
sparen würd ich am abend bzw in der nacht die Helligkeit der Anzeigen 
runterdrehen. Da ganze sollte über einen Helligkeitssensor laufen der 
von einem Atmel 8515 andauernd abgefragt wird wie hell es ist. und dann 
kann ich softwareäßig die helligkeit runterdrehen.

Jetzt meine Frage kennt wer einen geeigneten Baustein für diesen Zweck`?

Bitte antwortets

Grüße Matthias

von Steffen Burr (Gast)


Lesenswert?

Also ich würds mit nem einfachen LDR machen - mit einem Widerstand in 
Reihe und dann die Spannung am Widerstand mit dem AD Wandler einlesen. 
Die Größe des Widerstandes musst du ein bisschen austesten, je nach 
Lichtverhältnissen und je nach verwendetem LDR.

Und dann halt eine Minute lang schauen, ob's so dunkel bleibt, oder obs 
núr ein Vogel oder ne Wolke war ...

Viele Grüße
Steffen

von Max (Gast)


Lesenswert?

Ich würde das mit einem LDR (lichtempfindlicher Widerstand) in einer 
Brückenschaltung machen. Dann über einen OPV verstärken und an einen ADC 
legen. Nimm dir doch mal einen RS Katalog her und sieh mal die LDRs 
durch. Gibt wahrscheinlich auch fertige Module (beim Conrad event.)

Max

von Werner Hoch (Gast)


Lesenswert?

Hallo Matthias

Du könntest den Strom der Solarzelle messen.

mfg
werner

von Matthias (Gast)


Lesenswert?

kennt da wer eventuell einen fertigen Baustein bzw eine fertige 
Schaltung

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Einfach nen billigen Fototransistor mit nem Widerstand in Reihe zwischen 
+5V und GND und die Mitte zum ADC-Eingang.

Brückenschaltung und OPV ist übertrieben, du willst ja nichts messen.

4 Helligkeitsstufen sollten ausreichen.


Peter

von A. Arndt (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

so schwer ist doch nicht, nimm einfach einen LDR und ein Poti in Reihe. 
Greife die Spannung über dem LDR gegen Masse ab und stelle die Werte mit 
Poti auf optimal, frage den Werte über ADC ab und fertig.

Wenn ich Dir trotzdem etwas bauen soll, sag Bescheid, ich habe die Teile 
hier liegen.

Gruss
A. Arndt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.