mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik M16C Wavedateien


Autor: Freudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es irgendwo (oder hat jemand) Tipps wie man Wave-Dateien mit einem
M16C oder 8051 ausgeben kann ?
Und im selben Atemzug gibt es vielleicht irgendwo Beispiele mit
Spracherkennung. Irgendwie bin ich zu bloed das im Internet zu finden 
oder das ist so einfach ( oder kompliziert ) das niemand drueber spricht 
?


mfg freudi

Autor: Thomas_D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann Dir nur insofern helfen, als das ich Dir sagen kann das eine 
"handelsübliche" Spracherkennung wohl eher zu kompliziert als zu einfach 
ist um darüber zu sprechen!

Autor: Ingo B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe mal (vor 10 Jahren) mit einen 8032 einen sprechenden 
Ultraschallentfernungsmesser gebaut.
Die Sprachdaten im EPROM und einen DA-Wandler (8Bit) an die Datenleitung 
des EPROMs.
Musste allerdings extrem mit der Samplingrate runter (4kHz).

Der Controller hatte eine Tabelle mit den Adressen der Wörter im EPROM.

War ganz witzig. Mit einem M16C62 sollte das einfacher möglich sein, hat 
der ja bereits zwei DA-Wandler onBoard und viel mehr Flash (256kB).

Zum WAVE-Format:
Ist eigentlich recht simpel. Vorne ein Header mit der Angaben zur 
Samplingsfrequenz etc und dann die Rohdaten, die man auch direkt auf den 
DA-Wandler schicken kann.

Bis dann,
Ingo!

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
Spracherkennung:
würd' mal bei Conrad schauen - die ham recht preiswerte 
Spracherkennungsmodule!!!!

Sprachausgabe:
schau mal auf http://www.erikbuchmann.de - ist zwar für 8051 gedacht  - 
sollte sich aber ganz leicht auf AVR's ändern lassen!


mfg
Viel Erfolg

Autor: Freudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ingo: genau das will ich , der cybot sagt "Guten morgen" (vorher im 
Flash  abgelegt)

@Christian: Danke fuers Beispiel, dachte ich mir doch das das so simple 
ist, das niemand drueber spricht.

@Thomas_D: Schritt1 siehe Ingo. In Schritt2 moechte ich auch kein 
Via-Voice o.ae., sondern einfach nur 10 mal  "Vorwaerts" sagen eine 
Aktion damit verknuepfen und beim 11. mal macht er es von alleine. Und 
da habe ich bis jetzt noch keine Kennung ob das extrem schwierig auf 
Proc´s a la M16 ist  oder ob es DSP´s gibt di das tun ? Mir reicht da 
uebrigens nen Link oder nen Tip wo man das findet.

Vielen Dank fuer Eure Hilfe ,wenn es klappt lass ich euch wissen .

Freudi

Autor: Peter Dörwald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe "MP3 mit M16C" vom 07.03.02.
Von Glyn gibt es ein Compact-Flash Board zum M16C mit dem auch ein 
Wave-Player realisiert worden ist.

Autor: Freudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe den anderen Eintrag gelesen. Finde aber nichts bei glyn ??
Muessen wir uns wohl noch gedulden oder gibt es einen geheimen Link auf 
der Seite ?

Autor: Peter Dörwald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

noch gibt es keinen Link (erst ab ca. Ende März). Aber falls 
Schaltpläne, Layouts oder Software benötigt werden, langt ein Mail an 
mich.

Grüße

Autor: Siegfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur mal so als Anregung:

in Anrufbeantwortern sind auch digitale Voicerecorder, die 5-15 Minuten 
Sprache speichern und einzelne Sequenzen abspielen können.

Im Zusammenhang mit Compact-Flashkarten ist das Datenformat festgelegt, 
wie Daten, Bilder, Vidoes, Audio usw. gespeichert und verwaltet wird. Im 
Internet gibts umfangreiche Infos.

Siegfried

Autor: Freudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Siegfried
Du meinst es wuerde isch lohnen nach alten (digitalen) Anrufbeantwortern 
Ausschau zu halten ???

Freudi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.