Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning DFT vs FFT vs STFT (Rechenleistung)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von NilsN (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
ich verstehe noch nicht, welche Rechenleistung man für eine STFT 
benötigt.
Angenommen ich habe 1ms Sampling Rate und 1024 Punkte, also ca. 1s 
Aufnahmezeit.
Für eine DFT benötige ich doch 1024x1024 komplexe Operationen (pro 
Sekunde)
Für eine FFT nur 1024 x 10 pro Sekunde.
Benẗige ich für eine STFT dann pro Millisekunde eine FFT, also 1000 x 
1024 x 10 pro Sekunde?

von chris_ (Gast)


Lesenswert?

>Benẗige ich für eine STFT dann pro Millisekunde eine FFT, also 1000 x
>1024 x 10 pro Sekunde?

Bei der Short-Time-Fouriertransformation wird die Verschiebung des 
Zeitfensters meistens an das Problem angepasst. Im oben erwähnten Fall 
hättest du eine Verschiebung von nur einem Sample pro Fenster was in den 
meisten Fällen nicht notwendig sein dürfte.

von NilsN (Gast)


Lesenswert?

Danke schön. Jetzt ist der Knoten geplatzt!

von Rolf S. (audiorolf)


Lesenswert?


Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.