mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Bewerbung


Autor: Migel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

seit einigen Tagen bin ich dabei Bewerbungen zu schreiben.
Ich möchte mich für ein zweites Praxissemseter bewerben.
Unter anderem im Fraunhofer Institut (www.iitb-Fraunhofer.de)
Jetzt weiss ich allerdings nicht ob ich als Betreff das hier schreiben
kann:

1. Bewerbung für eine Praxissemesterstelle
2. Bewerbung um ein Praxissemester

Kann ich im Anschreiben dann Unternehmen schreiben oder soll ich lieber
das weglassen und Institute erwähnen?

Autor: Migel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das Fraunhofer Institut überhaupt ein Unternehmen?
Welche floskeln kann ich für die Einleitung beim ANschreiben verwenden?

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dir ist schon klar, daß das Fraunhofer Institut hier mitliest und die
ankommende Bewerbung eines gewissen "Miguel" kritisch prüfen wird? :D

Autor: Migel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das ist mir schon klar.
Kann mir niemand eine Hilfestellung geben, zu dem obigen Beitrag?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen wollte Dir zu verstehen geben, daß es gehüpft wie gesprungen ist,
was von Deinen Vorschlägen Du schreibst.

1. Bewerbung für eine Praxissemesterstelle
2. Bewerbung um ein Praxissemester

Ist egal, nimm halt 2.

> Ist das Fraunhofer Institut überhaupt ein Unternehmen?
Was schreiben die über sich selbst auf der Internetseite ?
Institut klingt gut.

> Welche floskeln kann ich für die Einleitung beim ANschreiben
> verwenden?
Dafür gibt es tausende von Bewerbungsratgebern.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Fraunhofer kann ich sagen, daß ich damals da nichts großartig
Schriftliches geschrieben habe (ILT). Bin hingegangen mit
Vordiplomszeugnis und habe die Büros abgeklappert, ob da wer ne
Diplomarbeitsstelle hat. Aus den positiven Antworten habe ich dann das
für mich Interessanteste rausgesucht.
Fraunhofer ist nicht so förmlich wie industrielle Unternehmen.
Wenn das bei Dir um die Ecke ist, dann geh da einfach mal hin.

Autor: Migel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ich bin mir nicht ganz sicher ob die Anrede im Anschreiben groß groß
geschrieben werden muss oder nicht. z.B.
...in Ihrer Firma... oder ... in ihrer Firma ...

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"...ich bin mir nicht ganz sicher ob die Anrede im Anschreiben groß
groß
geschrieben werden muss oder nicht. z.B.
...in Ihrer Firma... oder ... in ihrer Firma ..."

Ist die Frage Dein Ernst?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.