mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Online Bewerbung


Autor: S. Münz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich möchte mich demnächst für das 2.Praxissemester per E-Mail
bewerben.

Meine Frage:
reicht es aus, wenn ich die ganzen Zeugnisse (Schulzeugnisse,
Arbeitszeugnisse,usw.) in schwarz/weiss Form einscanne?
Oder ist Farbe besser?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber in welchem Semester bist du? Ich mein das musst du doch
selbst merken was nötig ist.

Welchen Mehraufwand hast du, wenn du es farbig einscannst? (natürlich
auch nur, wenn die Vorlage auch farbig ist). Wenn die das dann drucken
ist es doch egal, das ist dann deren Problem.

Autor: S. Münz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja es geht um das 2.Praxissemester (Elektrotechnik).
Also du meinst ich könnte es in schwarz/weiss einscannen?!

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf jeden Fall SW, einfach um die Dateigröße klein zu halten. Wenn ein
Personaler erst 15MB runterladen muß, hast du schon schlechte Karten.
Zwar spielt die Dateigröße in heutiger Zeit keine Rolle mehr, trotzdem
kriegen die immer einen Hals!

Autor: S. Münz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2.Praxissemester ist das 6. Semester

Autor: S. Münz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Felix, also du meinst schwarz/weiss wäre ok.
Hast du auch schon einmal eine Online Bewerbung geschrieben und die
Zeugnisse schwarz/weiss eingescannt?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt das musst du eigentlich selbst entscheiden können. Wenn man
auf nem s/w-Scan nichts mehr erkennt sollte man es in Farbe machen,
aber ansonsten?

Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass es etwas ausmacht.
Viel wichtiger ist wohl, dass das ganze zig riesige Dateien in einem
wirren Format sind, sondern eine schöne kleine PDF-Datei vielleicht
noch mit Inhaltsverzeichnis.

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hast du auch schon einmal eine Online Bewerbung geschrieben und
> die Zeugnisse schwarz/weiss eingescannt?

Ja, habe fast nur Onlinebewerbungen geschrieben. Die Zeugnisse habe ich
alle mit 300DPI Graustufen eingescannt. Das einzig farbige war immer der
Lebenslauf wegen des Fotos. Aber mußt halt gucken, wenn 300DPI zu wenig
sind, nimm 600DPI. Aber Farbe ist definitiv nicht nötig. Wozu auch?
Gibts in deinen Zeugnissen farbige Elemente?

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Bewerbungsmappe sollte noch lesbar sein und klein, weil oft ist
das so das bei Bewerbungen <2MByte nicht angenommen werden.

Autor: Hanswurst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist das eigentlich: Sollte man die Bewerbung per Anlage schicken
oder lieber einen Download link? Letzteres sollte zügiger gehen weil
keine es ja nicht in die E-Mail kodiert werden muss.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es als Anlage schicken. Viele Firmen beschränken
Internetzugang und weißt du, ob deine private URL gesperrt wird?

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als PDF Datei mitschicken. Dann hat man das, so mache ich es immer.

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst beides machen! Manchmal haben Firmen Probleme, mails
weiterzuleiten. Die Personaltante leitet dann zwar die mail, aber nicht
den Anhang weiter. Hatte ich schon nmehrfach.

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz klar als Anhang, PDF ist optimal.

Autor: ____KLaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens sollte man durch das neue Diskriminierungsgesetzt keine Fotos
mehr senden. Die Firmen sehen dann, dass du schwarz bist, und lehnen
dich ab. Oder du hast das Foto nur mitgesendet, um zu zeigen, dass du
ein Weißer bist, und aus Angst für Klagen lehnen sie dich ab.

Also: Kein Foto!

Autor: Klaus II (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar!
Wegen dem Diskriminierungsgesetzt am besten auch den Nachnamen nicht
ausschreiben!
Wenn man also Paul Schabowski heisst, nur Paul S. schreiben.

(Bitte mit Ironie lesen)

Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne im Ernst mal, in vielen Ländern ist es der absolute Standard
persönliche Daten nicht mit anzugeben. Dazu gehören Foto aber auch
Familienstand, Anzahl der Kinder, Geburtsdatum, Geburtsort,
Nationalität usw. Worauf es halt einzig und allein ankommen sollte,
sind die entsprechenden Qualifikationen.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Worauf es halt einzig und allein ankommen sollte,
sind die entsprechenden Qualifikationen."

Das sehe ich definitiv anders. Ein Uuternehmen muß sich auch
entsprechend nach außen präsentieren und wenn ich auf dem Bewerberfoto
einen ungepflegten und langhaarigen Bombenleger sehe, dann hat der
einfach nichts in meinem Unternehmen zu suchen. So gut kann die
Qualifikation dann gar nicht sein. Naja und das Foto hilft hier schon
im Vorfeld. Denn warum dann noch jemand einladen, ist nur Zeit- und
Geldverschwendung.

MfG

Autor: Blaubär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Übrigens sollte man durch das neue Diskriminierungsgesetzt keine
Fotos
mehr senden. Die Firmen sehen dann, dass du schwarz bist, und lehnen
dich ab.

Und was bringt es. Spätestens beim  Vorstellungsgespräch fliegst du
damit auf... höhöhöhö.. Oder willst du dich vorher weiß anstreichen?

Autor: Klaus II (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann soll er sich halt nicht Mecklenburg bewerben.

(da gibts ja eh nur peinliche npd wähler)

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ich schreibe allesmögliche rein - bin ich nicht mehr zeitgemäß ???

Was ist denn z.B. mit Raucher / Nichtraucher? Soll man sowas angeben ?

Autor: Selma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was ist denn z.B. mit Raucher / Nichtraucher? Soll
> man sowas angeben ?

Nein!

Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ja auch gesagt, dass es in vielen Ländern nicht üblich ist,
persönliche Daten mit anzugeben. In Deutschland ist es üblich,
natürlich ncht, ob man Raucher ist oder nicht!!!

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich spreche hier aus eigener Erfahrung, eine persönliche Homepage zum
nachlesen wirkt wunder. Das ist auch ohne viel aufwand möglich ...
http://www.jobnavigator.eu - Da gibst du die Daten ein und das System
erstellt dir eine persönliche Homepage mit eigenem Link. Aufwand ca. 5
Minuten.

Mark

Autor: Klaus______ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schade, dass mein Einwand mit dem Foto als Scherz abgetan wird. Es ist
nämlich keiner. Durch das neue Diskriminierungsgesetz müssen die Firmen
jetzt besser dokumentieren und begründen, warum ein Bewerber abgeleht
wurde. Das mit dem Foto ist in den USA auf jeden Fall Standard, und ich
denke, in Deutschland wird das auch kommen.

Angeben, ob du rauchst, mußt du nicht. Ich empfehle dir aber,
mindestens einen Tag vor dem Vorstellungsgespräch nicht zu rauchen,
denn Nichtraucher fühlen sich oft durch den Rauchgeruch gestört.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> schade, dass mein Einwand mit dem Foto als Scherz abgetan wird.

Eigentlich schon der Hammer, dass man sich indirekt von der Regierung
vorschreiben lassen muß, welchen Bewerber man einstellen darf. Wenn nun
mal jemand keine Farbigen leiden kann, so ist das doch prinzipiell
nicht das Problem. Ich denke, es macht mehr Probleme, wenn dieser
Farbige dann in der Firma toleriert wird als wenn er sich gleich nach
einem anderen Arbeitgeber umsucht.

Oder wenn einer ne Fresse hat, die zur Hälfte aus Narben besteht. So
jemand kann man doch nicht in Kundenkontakt treten lassen. Nach dem
neuen Gesetz muß man dies dann aber totzdem?

Na klasse! Das Gesetz wird nur wieder dazu führen, dass noch mehr den
Bach runter geht. Danke EU, du bringst uns soviel Gutes!

Autor: Klaus______ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde das auch komisch, denn damit wird ja unsinnigen Klagen die
Türe geöffnet. Allerdings kann man sich da eher bei der Bundesregierung
bedanken, denn die hat ja auf die EU-Vorgaben noch einige Sahnehäubchen
draufgesetzt.

Andererseits bin ich bestimmt nicht der Typ, der sich einen Anwalt
nimmt, und die meisten werden wohl ähnlich denken. Also wird das
vielleicht nicht so schlimm. Andernfalls schnapp ich mir einen Katen
Bier und trinke auf den Untergang!

Grüße, Klaus

Autor: Stefan Kr. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, weiss jemand wo man im Internet Beispielanschreiben für ein
Praxissemster (Maschinenbau, Elektrotechnik) kostenlos her bekommen
kann?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Was ist denn z.B. mit Raucher / Nichtraucher? Soll man sowas angeben
?

Aber natürlich. Ist genauso Pflicht, wie die Angabe ob Du im Sitzen
oder Stehen pinkelst!

Autor: Blaubär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Höhöhöhö.. der war gut.

Verstehe sowieso nicht, wie manche Ahnunglose überhaupt das Studium
schaffen. Das ist dann - abhängig von der Uni - eher ein Jodel-Diplom.


Bei uns sind jedenfalls die Schlechten (ca. 60-70%) schon im Vordiplom
rausgeworen worden. Und das ist gut so!!!!

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo warst du? Ich kenne keine Uni/FH, die im Grundstudium so stark
aussieben.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zwar spielt die Dateigröße in heutiger Zeit keine Rolle mehr,
> trotzdem kriegen die immer einen Hals!

Stimmt nicht ganz, in manchen Firmen ist das Datenvolumen pro mail
beschränkt. Liegen dann z.B. mehr als 5MB in deinem Postfach ist alles
blockiert und nichts geht mehr (außer löschen). Sehr unangenehm, und du
machst dich so sicher nicht beliebter.
Ich hab EIN kompaktes PDF mit allen wichtigen Infos zusammengestellt,
teils Farbe, teils S/W. War aber zugegebenermaßen ne ziemliche Bastelei
bis ich alles zusammengefügt hatte und das ganze dann auch noch eine
vernünftige Größe hatte.

Zur Diskriminierungs-Diskussion:
Ich denke derzeit ist es sehr wohl noch angebracht ein Foto in seine
Bewerbung einzufügen. Zum einen ist das Gesetz noch relativ neu, zum
anderen sitzen oft Leute mit eher konservativerer Einstellung in dem
Personalabteilungen. Ich würde also ein Foto reinhängen, alleine schon
um sicherzugehen, dass die Zuständigen nicht denken die Bewerbung ist
unvollständig. (Du weißt ja nicht ob die dann denken: "Ah, kein Foto.
Na klar ist ja wegen dem Antidiskriminierungsgesetz..."

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das ganze z.B. in den USA
natürlich ganz anders ist. Da darfst du dann weder ein Foto, noch deine
Herkunft, Nationalität, Alter oder sonstige personliche Infos angeben.
Teilweise nicht einmal bei welchen Firmen du bisher gearbeitet hast.

Aber an dem Punkt sind wir in D nunmal noch nicht. Ich würde alles wie
bisher machen...

Christian

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Durch das neue Diskriminierungsgesetz müssen die Firmen
> jetzt besser dokumentieren und begründen, warum ein Bewerber
> abgeleht wurde.

Das bedeutet in der Praxis: In die Textverarbeitung im Personalbüro
kommen 2 neue Textbausteine rein.
Einen Grund zu finden, jemanden abzulehnen der mir nicht passt,
ist nicht schwer.

Wann werden diese Schreibtischtäter endlich begreifen, dass die
Welt anders funktioniert als sie glauben.

Autor: Sue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian (oder alle anderen fleißigen Helfer),

wie bekommst du es hin, dass deine pdf-datei eine geringe Größe hat?
Ich habe nen Scanner und hab schon alles versucht. Auch schwarz/weiß,
aber es die Dateien sind trotzdem noch zu groß.

Sorry, aber ich kenne mich mit der Technik auch nicht so sehr aus.

Bitte um Hilfe!

Cu Sue

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.