mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe - AVR an LCD - Fleury Lib


Autor: Philip S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
leider läuft das Testprogramm welches in der Lib (Fleury) ist bei mir
nicht.

Habe ein 4x16 LCD Display hat einen HD44780 kompatibelen Controller

Haben Ihn wie folgt an meinen AVR mega 8 angeschlossen. (4Bit)
LCD Pin14 DATA 7 an AVR Port B Pin 5
LCD Pin13 DATA 6 an AVR Port B Pin 4
LCD Pin12 DATA 5 an AVR Port B Pin 3
LCD Pin12 DATA 4 an AVR Port B Pin 2
LCD Pin 6      E an AVR Port B Pin 1
LCD Pin 5    R/W an GND
LCD Pin 4     RS an AVP Port B Pin 0

Habe die LCD.H Datei an meinen Aufbau angepasst vermute jedoch das, das
Problem hier liegt.

In dieser Datei steht:
#define LCD_DATA0_PIN ich habe hier 2 eingetragen ist das richtig?
#define LCD_RW_PIN was trage ich hier ein?

Hae gelesen das das so geht RW an GND....

Jedenfalls sehe ich nichts auf dem LCD Display bis aus schwarze Balken.
:-(

Danke für Eure Hilfe
Grüsse Philip

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass der Kontrast zu stark eingestellt ist?
Wenn das Display falsch angesteuert wird dürfte eigentlich nichts zu
sehen sein.

Gruß Michael.

Autor: Philip S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kontrast ist glaube ich in Ordnung. Kann ihn durch ein Poti ändern.

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dreh mal den Kontras runter bis die Balken verschwinden und gebe dann
ein Zeichen aus. Hatte dasselbe Problem, wenn die beiden Balken
erscheinen ist das Display richtig initialisiert.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir die Lib noch nicht angesehn, aber:

>Hae gelesen das das so geht RW an GND....

Prinzipiell richtig, aber unterstützt die Lib das auch und wenn ja, muß
man es vermutlich auch irgendwo definieren.
Wenn Busy in der Lib abgefragt wird, muß R/W angesteuert werden.
R/W auf GND geht nur, wenn die Lib mit festen Wartezeiten nach den
Kommandos arbeitet.
Sollte in der Doku der Lib stehen.

Warum macht ihr Euch das Leben eigentlich immer damit schwer, daß Ihr
Sachen kombiniert und verändert, ohne wenigstens zum Test mal die
Originalvariante in Gang zu bringen und dann Schrittweise zu ändern.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Philip,
Mit R/W auf Ground geht es in der Lib nicht, weil das Busy-Flag des LCD
gelesen wird. Wenn Du R/W auf Ground legst, kannst Du das LCD nicht
lesen.
Ich habe leider auch keine andere Lib, wo das Busy durch feste Timings
umgangen wird. Es hat aber einige Vorteile, einen Pin dafür zu
spendieren. So ist beispielsweise die Auslastung besser, da nur so
lange wie nötig gewartet wird usw.

Autor: Philip S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure HIlfe.
Ok - werde mal neu löten und R/W einen Pin spendieren.

Michael Du hast schon Recht. Sehe ich genau so: klein und einfach
anfangen ohne was zu ändern und schrittweise vorgehen. Leider habe ich
nur erst gelötet und dann mir den Code angeschaut.

Hoffe das es dann morgen läuft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.