mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DMX Empfang


Autor: Moritz Mop (hvgguser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe mir das Tutorial zum DMX-Empfang auf hennes site
angeschaut blicke aber nicht ganz durch. Die Ganze Initialisierung ist
mir soweit klar, aber wo lege ich fest wie viel Kanäle ich auslese und
wie kann ich dann die Daten richtig verarbeiten(in den SRAM schreiben).
Zur Info: ich habe vor eine uralte deckenlichtsteuerung in der Schule
auf DMX aufzupeppen. Da die Anlage aber anscheinend keinem Standart
entspricht (0-10V, etc.) möchte ich die potis durch digitale ersetzen.
Diese sollen dann von nem ATMega angesteuert werden. Wie kann ich also
festlegen wie viele Kanäle ich auslese und wie kann ich separat auf
diese Werte zugreifen um diese dann z.B. in den SRAM zu schreiben?

Danke für eure Antworten

Autor: Markus C. (ljmarkus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Moritz..

tipp: Register: dmx_status

bye

Autor: Moritz Mop (hvgguser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vertehe ich das richtig? Wenn das Byte das über die Startadresse
erreicht wurde wird es in dmx_byte geschrieben und dmx_status wird auf
3 gesetzt. Dann wird zu handle_byte: gesprungen und dort kann man das
Byte mit der Nummer der Startadresse das in dmx_byte gepeichert wurde
verarbeiten.
Aber wie stelle ich ein wie viele Bytes ab der Startadresse ausgelesen
werden und wie kann ich dann darauf zugreifen? Weil jetzt wird doch nur
ein byte gelesen oder???

Danke für eure Antworten

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird immer nur ein Byte gelesen, ja - diese kommen im Gänsemarsch
hintereinander ´reingewackelt. Allerdings kannst Du den Code so
modifizieren, daß ALLE Bytes OBERHALB der Basisadresse erkannt werden.
Diese schreibst Du dann in einen Buffer und diesen wiederum begrenzt Du
auf die Anzahl der Bytes, die Du gelesen haben möchtest. Ist der Buffer
dann vollgerödelt, läßt Du den DMX-Status auf "Habe alles, auf
nächstes RESET/Startbyte warten" kippen.

Autor: Moritz Mop (hvgguser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube jetzt verstehe ich es.
Vielen Dank!


Mfg Moritz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.