mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welche USB Klasse


Autor: Phlipp Cordes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich weiss nicht ob das hier her gehört, aber ich versuchs einfach mal.
Ich will ein Protokoll, was bereits existiert über USB übertragen. Will
also nur die Übetragungsschicht austauschen. Meiner Meinung nach müsste
es sowas wie eine Tunnel Klasse sein, aber leider komme ich bei der
Vielzahl der USB Klassen nicht mehr zurecht. Und den virtuellen COM
Port habe ich schon verboten bekommen von meinem Chef.

Kann mir da jemand helfen?

Grüße Philipp

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schnell mußt du Daten übertragen? Schau dir mal die HID-Klasse an.
Treiberentwicklung auf PC-Seite entfällt bei den meißten
Betriebssystemen und Firmwareimplementierungen gibts von vielen
Herstellern gratis.

Autor: Dirk Dörr (dirkd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat Dein Chef das auch irgendwie begründet?

Ich wüßte sonst keine Klasse mit der Du das machen könntest (vielleicht
noch die IrDA-Bridge-Klasse mißbrauchen, aber das wäre auch ein
virtueller COM)

Bleibt fast nur noch eine Custom-Klassen, was aber auch auf PC-Seite
einen Treiber erfordert.

Mußt Du wirklich das Protokoll übertragen. Vielleicht wäre es einfacher
nur die Daten mit der HID-Klasse zu übertragen.

Gruß

  Dirk

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bisher lief alles über serielle Schnittstelle, die Geschwindigkeit
sollte also nicht so das Problem sein, kann ich denn mit der HID-Klasse
auch z.B. Isochronen Transfer benutzen oder geht da nut Interrupt?

Philipp

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk

Nein ich muss nur die Nutzdaten übertragen, wenn ich mit der HID Klasse
auch Isochronen Transfer hinbekomm, dann wäre das wohl die Lösung.

Autor: Dirk Dörr (dirkd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind das für Daten? Warum brauchst Du den isochronen Transfer.?

Der ist mit HID nicht möglich.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind viele Geräte von einem Sensor Hersteller, die angesprochen
werden müssen. Wenn es z.B. eine Lichtschranke ist, dann solllte es
funktionieren mit Interrupt, aber wenn z.B. ein Abstandsmesser sein
soll, der seine ganzen Messdaten versendet wird das denke ich schiwerig
oder?

Autor: Dirk Dörr (dirkd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es besteht immer noch die Möglichkeit keine Standard-Klasse sondern ein
eigenes Protokoll zu verwenden.

Dann brauchst Du aber einen eigenen Device-Treiber.

Alternativ kannst Du auch die libusb verwenden und deren generischen
USB-Treiber verwenden. Dann brauchst Du keinen Device-Treiber zu
schreiben sondern kannst mit einer normalen Anwendung im User-Mode das
USB-Gerät ansprechen.

Damit kannst Du dann auch alle Übertragungsarten verwenden.

Autor: willivonbienemaya (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum geht Interrupt nicht bei einem Abstandsmesser?
Was braucht der für Datenraten?
Interrupt schafft immerhin 64kbyte/s, pro Pipe.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
64KByte/s klingt schonmal ganz ordentlich. Für Grafiken wird das wohl
nicht reichen, aber da kann man dann ja noch als zweite Function eine
Video Klasse mit einbeziehen.

Also schonmal vielen Dank,
wenn ich mein Testboard habe, dann werde ich bestimmt sehr oft hier
posten :)

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach eine frage noch, was bedeutet pro pipe ? wieviel pipes gibt es denn
maximal ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.