Forum: Projekte & Code Enterprise Minimodell USB-Adapter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus M. (adrock)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hi,

einige haben vlt. dieses kleine Modell hier nachgebaut:

Beitrag "[V] Minimodell der Enterprise 1701"

Ich fand es ja immer schade, dass man es nicht per USB mit Spannung 
versorgen konnte, dabei würde es sich ja im Regal oder neben dem PC ganz 
nett machen ;-)

Daher habe ich mal einen Adapter entworfen, der in die originalen 
Batteriehalter quasi eingesteckt wird. Ich habe bei mir einen 3,0V LDO 
eingebaut, ich denke aber ein 3,3V LDO aus der gleichen Serie geht auch 
und kitzelt aus den LEDs ein wenig mehr Licht raus.

Es ist ansonten noch eine Bohrung zur individuellen Befestigung als auch 
Platz für zwei LEDs vorgesehen, die auch nach unten leuchtend montiert 
werden können, so könnte man z.B. einen Plexiglas-Ständer o.ä. noch 
beleuchten, falls man die PCB da raufschrauben oder raufkleben möchte.

Anbei die KiCad 6.0 files.

Teile:

J1 (Micro USB-Buchse): CUI UJ2-MIBH-G-SMT-TR, https://mou.sr/3ThXlRQ
U1 (LDO): AP7370-33WW oder -30WW (je nach Spannung), 
https://mou.sr/3eLrFVW
J2/J3 (Kontaktfedern, insgesamt 4 benötigt): Keystone 5230, 
https://mou.sr/3MKzeZu

LEDs und Vorwiderstände nach Belieben.

Bei der Positionierung der Kontaktfedern ist etwas Feingefühl angesagt, 
um die richtige Position zu finden. So wie im Bild war es für mich 
perfekt.

Immer darauf achten das Modell richtig rum (USB nach hinten) auf den 
Ständer zu setzen, ansonsten wird schlimmstenfalls der ATtiny gegrillt. 
Evtl. mache ich noch eine Version mit einer rückstellenden Sicherung um 
solchen Schaden zu verhindern.

Gruß
Markus

: Bearbeitet durch User
von VCC (Gast)


Lesenswert?

Super! Danke fürs teilen, die PCB Enterprise steht hier auch auf meinem 
Schreibtisch :)

Beitrag #7233917 wurde vom Autor gelöscht.
von Markus M. (adrock)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Kleines Update:

- Angabe der korrekten Kondensatorwerte im Schaltplan
- Änderung des LDO zum SOT-89 Gehäuse
- Optionale Polyfuse F1 hinzugefügt (muss gebrückt werden wenn nicht
gewünscht)
- Cleanup der PCB (Referenzen ausgeblendet etc.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.