mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Thinkpad X31 - Recovery Clean XP inst.


Autor: Steff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute !

Heute ist mein neues Thinkpad X31 gekommen ! Der Rechner ist zwar schon
etwas betagter, aber nichts desto trotz schlechter als das ganze
aktuelle Zeugs ... 680€ ;) Habe auch die XP Recovery CD´s und würde die
sehr gerne einsetzen um das von IBM vorinstallierte System zu
überspielen. Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass auf diese
Weise aber anscheinend gar kein reines XP ohne Treiber, vor allem Norton
AV ... !!! installiert werden kann. Weis jemand rat wie es vielleicht
doch möglich ist? Immerhin habe ich ja dafür bezahlt ...

Danke Steff

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit Recovery CDs kannste eben nur ein Recovery machen und keine
Installation. Die Installation wurde ja schon gemacht und dann als
Image zur Verfügung gestellt.

bye

Frank

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der c't (weiß grade nicht, welche Ausgabe) wurde mal beschrieben,
wie man aus diesen "Recovery-CDs" sich eine "saubere"
XP-Installations-CD bauen kann.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hatte ne zeitlang ein IBM Thinkpad inklusive der Recovery-CDs
und das waren reine Sicherungsimages des installierten Rechners. Da
hätte man auch mit noch so vielen CTs keine Installations-CDs draus
gewinnen können.

bye

Frank

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal nachgesehen:

Der Artikel erschien in c't 3/06, Seite 202
"Entfesselt
Per Mausklick zur vollwertigen Windows-XP-CD"

Zitat aus dem betreffenden Artikel:

  Viele Käufer von Komplett-PCs und Notebooks suchen in den
  Kartons vergeblich nach einer vollwertigen Installations-CD
  für Windows XP. Häufig liegen stattdessen so genannte
  Recovery-CDs bei, die nicht für eine saubere Neuinstallation
  taugen. Wenn man davon bootet, spielen sie lediglich ein
  vorgefertigtes Image auf die Platte zurück und stellen
  damit den Auslieferungszustand wieder her.

  (...)

  Auch wenn ein Hersteller keine Windows-CD mitliefert, findet
  sich auf der Systempartition so gut wie immer ein mehrere
  hundert MByte großer Ordner namens i386, der Microsofts
  Installationsdateien vorhält. Das Betriebssystem greift
  gelegentlich darauf zu, um etwa Treiber nachzuinstallieren.
  Wir haben ein leicht zu bedienendes Skript entwickelt, das
  aus diesen Dateien eine ISO-Image-Datei fertigt. Die müssen
  Sie nur noch noch mit einem Brennprogramm auf einen Rohling
  schreiben, um die bootfähige CD in den Händen zu halten.

Gut, da steht "so gut wie immer", was impliziert, daß es auch
Ausnahmen geben mag, aber lohnenswert dürfte der Versuch allemal sein.

Die zum Artikel gehörende Software gibt es unter dem "Softlink
0603202" (heise.de/ct, oben rechts eingeben).

Autor: Thinkpad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar kann man sich daraus ne eigene CD basteln! Wie das geht steht im
Thinkpad Forum:

http://www.thinkpad-forum.de/

Da werden Sie geholfen ;)
(die Suchfunktion benutzten - aber vorsicht: grade frisch neu
installiertes Forum - da kann noch einiges schief gehen)

Autor: Steff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mache mich heute an die arbeit - Bericht folgt - 1000 Dank !
Steff

Autor: Niko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man die Recovery CD zufällig downloaden? Ich habe meine 
Recovery-Partition ausversehen gelöscht und bei ibm.de nichts gefunden.

Oder könnte jemand mir ein Image oder eine Kopie zusenden? Per Post oder 
Icq, etc.  Natürlich gegen Unkostenerstattung.

Ich hab ein IBM TP x31  (2672-C8G -glaub ich; muss mal nachsehen)

Danke schonmal
Niko

Mail: nikospi@aol.com

Autor: helferlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste mal Deine Seriennumemr da kann man nachsehen ob eine Version 
passt...

Autor: Thinkpad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... mach das lieber nicht!



Nein die Recovery CDs kann man nicht downloaden ABER bei IBM bestellen - 
innerhalb der Garantiezeit ist das kostenlos.

Autor: Niko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also meine Serien-Nr. werde ich bestimmt nicht posten ;-).

Leider habe ich keine Garantie mehr.  Ich werde IBM mal anrufen, doch 
falls die eine unerhört hohe Gebühr verlangen, wollte ich schonmal 
fragen ob mir dann doch jemand eine Kopie schicken würde. Bei dem selbem 
X31 Modell sollte die Recovery cd wohl auch die selbe sein.

Danke schonmal

Autor: Niko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe eben den Service angerufen und musste feststellen das die 
über 65 Euro für ein Cd  haben wollen. Also kommt eine Bestellung über 
IBM schonmal nicht in Frage.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.