mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Jog Dial encoder Code (Bascom)


Autor: Sönkrrr Bert (eldelirio)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,

ich habe aus einer alten MS Mouse das Scrollrad ausgebaut.

Nun grübele ich über einen Code (programmiere in Bascom), der je nach 
Drehrichtung eine Variable inkrementiert oder dekrementiert. Leider 
komme ich nicht richtig weiter.
Wenn es Befehle gäbe, mit denen man (wie beim Int) steigende und 
fallende Flaken erkannen kann, wäre ich schon ein Stück weiter, ich 
kenne aber keine.

Kann mir jemand einen Tipp dazu geben?

Im Anhang ist eine kleine Grafik mit den vorliegenden Signalen.
(Die untere Hälfte ist im Prinzip die gleiche wie die obere, nur wegen 
der anderen Drehrichtung logischerweise gespiegelt.. hab ich nur der 
Übersicht halber dazugemacht.)

Ich hoffe mir kann jemand helfen!

Autor: Heiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie soll man das Bild verstehen?

Autor: Sönkrrr Bert (eldelirio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, also an dem Rad sind drei Kontakte. Einen hab ich mit Masse belegt. 
Die anderen (PinA und B) werden dann bei jeden Schritt, den man 
weiterdreht, für unterschiedliche Zeiten auf Masse gezogen.

Der Vorwärts-Takt wird also von Hand ausgelöst...

Gibt es Befehle, die auf Taktflanken reagieren?

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal nach Drehencodern (und deren Ansteuerung/Auswertung).

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Einen hab ich mit Masse belegt.

Und zwar den falschen.

Bei richtigem Anschluß erhältst Du 2 phasenverschobene Signale, die Du 
dann mit meinem Codebeispiel auswerten kannst.


Peter

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mit jedem klck sollte sich der zustand von a und b gleich ändern, nur 
dass eins eher wechselt, je nach richtung

Autor: Sönkrrr Bert (eldelirio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr habt recht, danke für den Tipp. Ein blindes Huhn freut sich über 
jedes Korn..
Die Sache läuft jetzt. Und ich kann so sogar die encode Funktion in 
Bascom benutzen.
Wunderbar!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.