mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB --> RS232 mit FT232R


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich verwende den Baustein FT232R von FTDI um per USB mit meinem uC zu 
kommunizieren. Im Testaufbau funktioniert das auch einwandfrei. Nun 
möchte ich eine Platine designen und auch diesen Baustein verwenden.
Im Schaltplan vom Datenblatt ist in der VCC-Leitung ein "Ferrit Bead" 
eingezeichnet. Leider stehen dazu keine Daten. Weiß jemand von euch, 
welche Ferritkerne ich da einsetzen soll?

Außerdem arbeite ich mit dem I2C-Bus. Muss ich auch hier EMV-Maßnahmen 
setzen?

Danke schon mal!!

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher nicht immer, aber es geht auch mal ohne: 
http://www.blafusel.de/misc/obd2_kw_usb-interf.html#3

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort, aber was willst du mir mit dieser Homepage 
sagen? :-)

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er will damit sagen, dass man den Ferrit Bead nicht immer einsetzen muß. 
Alle meine Geräte funktionieren ebenfalls ohne diesen Bead.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Er will damit sagen

Yo. War wohl etwas kurz.

Der dortige Schaltplan sollte Dir zeigen, wie es ohne Drossel auch geht.

Autor: Einhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab' einfach eine Induktivität aus einer Ausschlachtplatine benutzt. 
Solange der ohmsche Widerstand recht klein ist - kein Problem. Das Ding 
ist m.E. unkritisch.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Also in meinem USB-->RS232 Adapter mit dem FTDI-Chip hab ich einfach ein 
Ferrit Bead aus einem alten Motherboard benutzt.
Funktioniert ohne Probs.

CU
Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.