mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erfahrungen mit ATMEL Flash Bausteinen SPI


Autor: Hans Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICh habe mir mal ein Atmel 16MB Flash bestellt 3,95€ der ist über SPI zu 
betreiben. Hat jemand schon mal einen dieser Flash's genutzt???
Wird er genau so angesprochen wie eine MMC???

Autor: !!! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTFM! -> Datenblatt

Autor: Martin Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Atmel gibt es verschiedene "16MB Flash" mit SPI-Interfae. Falls 
Dataflash der AT45- Serie: schon mal benutzt: ja. wie MMC: nein. 
Empfehlung von "!!!" zwar harsch aber passend.

Autor: Hans Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das Datenblatt aber erst mal das Datenbaltt deuten.

Es its ein Flash der 45 Serie

Genau ist es der AT45DB161B.

Was bedeuten die OPCADES sind das die HEX Befehle so wie auch bei der 
MMC zur kommunikation ????

Hat vieleicht einer ein Beispiel fürs verständis???


Wäre toll

Danke

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, du schickst bei einer MMC/SD Karte ja nicht die Befehle an 
irgndeinen Speicherchip, sondern an den Controller der MMC/SD Karte, der 
die notwendigen Befehle auf dem integrierten Speicher durchführt.

Das, was du da hast, ist aber eben (mehr oder weniger) ohne Controller. 
Es ist ein einfaches Speicherarray, was nichts mit zB Pages/Blocks (wie 
es sie bei MMC/SD Karten gibt) zu tun hat.

Die Befehle und das Protokoll, die/das per SPI zur Verwaltung des 
Speicherbereiches benutzt werden/wird, kann man im Datenblatt zum Chip 
nachlesen.

PS: Du steuerst ja auch nicht deinen Fernseher mit der Fernbedienung von 
deiner funkferngesteuerten Gartenlampe, oder doch?

PPS: www.atmel.com

Autor: Hans Peter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Also aus dem Datenblatt  werde ich nicht schlau das einzige was ich bis 
jetzt begriffen habe wie ich das Statusregister auslese und was es 
beinhaltet(der Rückgabewert vom Flash).

Also ich sende ein 0x84 über SPI an den Flash und warte bis er mir was 
zurückschickt.

Er schickt mir ein 0xac=10101100 übersetzt heist das

Bit 7=1 Flash bereit für weitere Befehle Chip not Bussy
Bit 6=0 Kein Compare
Bit 5=1
Bit 4=0
Bit 3=1
Bit 2=1

1011=16MB Density ==16MB Speichergröße das stimmt sogar es ist ja auch 
ein 16MB Flash.
Bit 1 und 0 sind nicht benutzt.

Ich denke mal das ich es so richtig interpretiert habe.


Nun will mann ja auch was rein schreiben und wieder lesen.


Mit 0x84 schreibe ich in den Buffer1

aber wohin???

Welche befehle miuß ich nach 0x84 machen???

Das ist mir im Datenbaltt nicht ersichtlich.

Hat vieleicht jemand ein Code ausschnitt???

Vielen Dank





Autor: Denver1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also zum Schreiben in einen der Buffer brauchst du 4 byte:
den Opcode (0x84 oder 0x87), 0x00 (don´t care bits) dann noch 2 Byte 
wobei Bit 0 und 1 vom ersten und das gesamte 2. Byte die Addresse im 
Buffer ist, danach dann deine Daten.

Ich habe allerdings das Problem, dass ich den Buffer nicht auslesen 
kann. Ich verstehe z.B: die 4 SCK modes nicht. Kann da jemand was zu 
sagen?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans Peter wrote:
> ICh habe mir mal ein Atmel 16MB Flash bestellt 3,95€ der ist über SPI zu
> betreiben.

Kurze Zwischenfrage:
Bei welchem Händler gibts den für 3,95, ohne dass ich gleich ne 1000er 
Rolle kaufen muss?

/Ernst

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.