Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug O-Ring: Axia u. statisch Abdichtung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Vapp (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Guten Tag,

die zwei Fluidkanäle, welche in einer Hülse (orange) geführt sind 
sollten abgedichtet werden (siehe Anhang). Zu erwähnen ist, dass bei 
einer Demontage der O-Ring etwas zusammengedrückt werden muss. Daher ist 
es wichtig dass der O-Ring  elastisch nachgeben kann (ca. 0.5-0-7mm + 
Vorspannung f. Dichtigkeit).

Ist mein Vorschlag prinzipiell möglich oder liege ich total falsch und 
das wird niemals dicht?

Systemdruck Wasser ca. 10 bar.
O-Ring 3x2mm Shore 70.

Danke.

von Matthias B. (turboholics)


Lesenswert?

Hi!

Laienantwort: das wird nix.
Im KFZ Bereich gibt es Stecker mit Gummiabdichtung, welche auch zum 
Entriegeln idealerweise minimal zusammengeschoben werden sollten 
(erzwungenes Entriegeln unter mechanischer Spannung tötet schonmak die 
Rastnasen).
Die sind grad mal spritzwasserdicht und die Dichtung ist geschmeidig 
weich. Keinesfalls haben die deine 70 Shore.

VG
Matthias

von Detlef W. (detlefr)


Lesenswert?

Das wird nicht dicht. Die Dichtung muss rundum eingeschlossen sein. Also 
Nut plus Deckel oder zwei L-Profile. Bei dir kann sie nach innen 
ausweichen und das wird sie schon bei weit geringerem Druck.

von Michael P. (mipo)


Lesenswert?

Such Mal nach dem Parker O-Ring Handbuch, dort sind Bemaßung und 
Design-Vorgaben drin

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.