mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Weinschrank Marke Eigenbau??


Autor: Calvin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits.

Ich komme ohne Umschweife gleich zu meinem Anliegen - vielleicht kann 
mir ja einer von Euch nen Schups in die richtige Richtung geben.

Wein gehört bekannter Weise kühl gelagert!
Der Keller behauptet sich für diese Aufgabe wohl am Besten, wo auch 
schon eine beachtliche Sammlung steht.

So, ich habe in der neuen Küche, unterhalb der Arbeitsplatte eine 
schmale Kasteneinheit frei, welche ich nicht benötige.
Dieser Einheit würde ich gerne eine Glastüre verpassen und dort einige 
auserwählte Weine lagern.

Mein Problem: Ich finde keine Lösung, wie ich am besten die Kühlung 
bewerkstellige.
Weinschränke gibt es nicht in diesem Format, daher dachte ich an 
Eigenbau.
Aber Peltier-Elemente weisen - wenn ich mich jetzt nicht irre - weder 
die nötige Kapazität auf um ein bestimmtes Volumen zu kühlen und sei dem 
doch, befürchte ich, liegt dies außerhalb eines rentablen 
Preisverhältnises.

lg Calvin

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Empfehlen kann ich einen Liebherr-Kühlschrank:
http://www.liebherr.com/hg/65727.asp

Den habe ich mir zum Einzug in unser neues Haus auch gegönnt.
Ist für maximal 41 Flaschen, teilweise sind die Borde ausziehbar.

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da Weine ja auch dunkel gelagert werden sollen, lagere ich diese im 
Keller (habe ein Regal an einer kühlen Nordwand), bei Bedarf werden die 
dan so
2-5Flaschenweise ;-)im normalen Kühlschrank gekühlt.
mit Peltierelementen geht das schon, nur musst du auf der kalten Seite 
eine dicke grosse Aluplatte ( am Besten so gross wie die Rückwand deines 
Regals)anbringen, damit nicht sofort alles an einer kleinen Fläche 
kondensiert und Eis bildet, auf der heissen Seite, musst halt einen 
grossen Kühlkörper anbringen und evtl mit einem Lüfter die warme Luft 
wegblasen.

Peter

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.