mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software 3-seitenansicht in Autocad


Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

ich habe eine Frage im Bezug auf AutoCad.
Ich verwende Autocad Autodesk 2005 und mache momentan meine ersten 
Schritte damit.
Ich möchte damit eine Zeichnung für den Aufbau eines Raumes erstellen.
Diese soll dann als 3-seitenansicht ausgegeben werden (oder besser 
4-Seitenansicht).
Ist es in diesem Falle besser, die einzelnen 3 Ansichten zu erstellen 
und dann zu verknüpfen, oder kann man das besser gleich als 3d Modell 
erstellen und dann vom Rechner die 3-seitenansicht erzeugen lassen?
Wenn ihr diesbezüglich Tipps für tutorials etc habt, bin ich natürlich 
auch sehr offen dafür :-)

Danke euch

Axel

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autocad kann "richtiges"* 3D?
Natürlich ist es besser, ein 3D-Modell zu erzeugen, von dem man dann die 
gewünschten Ansichten ableiten kann.


*richtiges 3D: Als ich noch mit ACAD arbeiten durfte (ACAD2000), 
handelte es sich bei dem Programm um ein besseres Malprogramm.
3D-CAD-Programme sind Volumenmodulierer.
Richtige CAD-Programme ermöglichen es auch, Bemassungen zu ändern, wobei 
sich das Modell dann auch ändert...

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich meinen Büchern trauen kann, kann das wohl als richtiges 3D 
bezeichnet werden :-)
Nur ist halt die frage, ob ich daraus dann auch die 3D ansicht erzeugen 
kann :-/

Autor: gevatter tod (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist eigentlich ganz einfach, jedoch gewöhnungsbedürftig. ich beziehe 
alles auf autocad 2002, da ich nur jenes besitze und damit arbeiten.

wenn du dreidimensional arbeiten möchtest, musst du natürlich 
dementsprechend volumenkörper und keine flächen nutzen, dazu hast du die 
möglichkeit quader, kugeln, zylinder, kegel, keile und tori zu erstellen 
- des weiteren ist es auch möglich flächen zu extrudieren, z.b. ganz 
normale rechtecke und kreise - aber auch frei gezeichnete flächen aus 
polylines.

um im modell eine 3d-ansicht zu wählen geh einfach im menü 
'ansicht->3d-ansichten' eine der iso-ansichten, frei drehen kannst du 
dich mit dem 3d-orbit-tool, planar bewegen mit dem echtzeit-pan und 
zoomen mit dem echtzeit-zoom.

...all das ist übrigends in den toolbars zu finden, sofern diese 
aktiviert sind. falls nicht, hast du deinen auftrag hoffentlich erkannt.


alles andere, nötige, ist natürlich auch vorhanden - kappen, boolsche 
operationen, ...

fuchs dich mal ein paar wochen rein, dann kann man mit autocad sehr gut 
konstruieren (meine meinung).

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jau... danke für die Antwort.Ich habe meinen 3D Raum und dieersten 
Objekte plaziert. Nun muss ich nur daraus ne 3Seitenansicht generieren. 
Aber das wird schon klappen :-)

Axel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.