mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Online Compilierer für AVR in C


Autor: Philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich hab gerade aus jux ein web interface progarmmiert auf meiner linux 
kiste, mit dem man c programme für avr compilieren lassen kann.

das ganze funzt so :

> upload menu füt die c datei
> uploaden fertig

> auf start klicken einfaches text feld auf dem server

> compilierne startet

> datei einfach downloaden

man brauch so keinen compiliere, ich weiss nicht ob jemand an so was 
interesse hat, wenn nicht lösch ich den mist einfach wieder von meiner 
kiste :)

ich muss noch was am upload script machen, dann kann es los gehen.

fals hier welche interesse haben poste ich gerne den link.

gruß philip

ich hoffe mein post wird nicht gelöscht :)

Autor: Philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ok.

da anscheind kein interesse besteht werde ich das projekt denke ich 
wieder einstellen.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was hast du denn gedacht? Das hier innerhalb von 0,75h 100 Antworten 
kommen?
Allerdings hat doch jeder einen Compiler, entweder einen gekauften (oder 
eine codebegrenzte Testversion) bzw. den berühmten kostenlosen GNU.
Wenn du da z.B. CodeVision oder IAR laufen hast, wäre zu klären, wie die 
rechtliche Seite aussieht, könnte sein, daß du dir damit einen Satz 
heisse Ohren einhandelst, weiss ich nicht.

Autor: Philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne ne, da ist ein free ware tool für linux gcc glaub ich.
hmm ja rechtslage das ding ist free ware, ich glaube wenn ich den 
service kostenlos mache können die mir nichts oder ?

Autor: Tobias Vaupel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst die entsprechenden Lizensbedingungen einhalten.

der linux gcc unterliegt der GNU/gpl soweit ich weis.

Autor: Dominik S. Herwald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na wenn du nen Tool nimmst das unter der GPL zu haben ist sollte das 
gehen, aber das kann sich auch jeder lokal auf dem Rechner installieren 
oder nich? Dann müsste man ja zum Compilieren immer online sein ...

Ausserdem ist dann ja auch nicht sichergestellt, dass der Service immer 
verfügbar ist, wenn man ihn gerade braucht...

Naja, ich finde es für diese Anwendung nicht so toll, aber man kann ja 
evtl. andere Programme benutzten die evtl. sinnvoller sind und die nicht 
jeder laufen lassen kann... (nen 3D Renderer wie pov ray z.B. falls 
jemand nur ne lahme Kiste zuhause stehen hat)

MfG,
Dominik S. Herwald

http://www.dsh-elektronik.de/

Autor: philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja das hat sich leider gerade eh erledigt :)

mir ist gestern ihrgend wie die kiste verreckt :(

jetzt habich erst mal keinen server mehr am wochen ende werde ich erts 
mal versucen die platten daten zu retten was zu retten ist dann werde 
ich erst ein mal eine neue linux verion aufspielen :|

alles was fürn arsch....

najaegal trozdem noch danke,

wenn noch wer interesse hat kann ich ja noch mal aufspielen.


gruß philip

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.