mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WEBSERVER


Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Trotz Grillwetter bin ich am überlegen wie man
am einfachsten einen Zustand vom PC (LPT COM Ports)
im Internet darstellen kann.

Es gibt auch Systeme über die man den Rechner anbimmeln kann
,der sich dann im Internet einlogt ,und über IP Adresse ansprechen 
lässt.

Könnt Ihr mir da auf die Spünge helfen wie man das am besten angeht.Evt 
Link auf deutsche Seiten.

Gruss aus dem Münsterland.

Jupp

Autor: Stefan May (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CGI ist Dein Freund. Google am besten mal nach CGI und versuche erst mal 
kleine Programme zu schreiben, die einfach eine HTML-Seite generieren.

Wenn Du das gelernt hast, kannst Du den Status des LPT-Ports in das 
Programm aufnehmen.

Leider kann ich Dir kein Beispielprogramm schicken, da Du keine 
brauchbaren Informationen lieferst. Betriebssystem, benutzter Webserver 
und verfügbare Sprachen wäre schon mal ein Anfang.

mfg, Stefan.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein einfacher Rechner 386er/486er DOS oder Windows
Pascal oder C oder ?
Gruss Jupp

Autor: philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm kleiner tipp > dos kiste nehmen ka nen 486er ab 40 mhz würde ich an 
deiner stelle nehmen

qbasic programm ;) das die ports ab fragt, z.B com port, die abgefragten 
datein zwischen speichertz z.B in einer txt datei....

dann für qbasic ein ftp programm schreiben !
ja mit qbasic kann man ftp programme schreiben !

> du brauchst aber als os dann win95 ! mit insterliertem netzwerk...

die daten kansnt du so auf jeden server packen den du willst z.B auf 
einem web server !

und mit php kannst du die daten dann sehr leicht verarbeiten !

cu keksi

ich hoffe ich kontte helfen.

von cgi rate ich persönlich ab...

Autor: thomas b (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leutz,

ich würde Delphi nehmen, weil
die ganzen Netzwerkfunktionen vohanden sind,
für die parallele und serielle SS DLL's
verfügbar sind, die unter allen WINVersionen
funktioniern.

Ich nutze Delphi6, weil 5 noch keine
Netzwerkfunktionen integriert hat ...

Beispielquelltexte für die einzelnen Funktionen kann ich gern 
raussuchen, zusammenbasteln musst Du selbst ...

cu tb

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.