mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fragen zu einem speziellem Transistor


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe einige Fragen zu einem speziellen Zündspulentreiber s. 
Anhang

Was kann man unter "Coil current limit internally set" verstehen. Auf 
deutsch bedeuted das ja da der Strom für die Zündspule intern begrenzt 
wird. Wird das durch eine interne Absenkung der Gatespanung erreicht 
wodurch die restliche Energie verheizt werden muss. Oder wird die Spule 
abgeschalten wenn der Strom nach der Sättigung des Kerns auf über 7,5A 
ansteigt?

Bei der max. Spanungsangabe steht auch nicht von "Breakdown Voltage" 
sondern von "Collector Voltage internally limited" das heißt doch das 
man hier keinen Überspannungsschutz benötigt, da das integriert ist?

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Collector Voltage internally limited
jo, begrenzt selbst ca 380v

Coil current limit internally set
bei ca 7a wird begrenzt...dh verbraten, bei 12v 7a rund 80w,
dann muste guuut kühlen :-)

abschalten kannst nur du, das erzeugt ja nen hv-puls !

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke dachte das vielleicht langsam runtergeregelt wird um ein 
weiches auschalten zu erreichen was dann keinen HV-Impuls erzeugt.

Was für ein Kühlkörper käme da in Frage um 80Watt abzuführen?

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei 80w : riesig! besser : lüfter, zb grosser cpu-kühler :-)

aber das ziel sollte sein, dass der 7a betrieb nicht erreicht wird, dh 
deine ansteuerung die verluste niedrig hält...braucht kleineren kühler !

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 80W sind ja nur für einen Bruchteil einer Sekunde. Wer treibt 
Zündspulen schon in die Sättigung? Jedenfalls nicht lang, das machen die 
nicht mit.

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo, aber beim anlassen bzw wenn motor stehenbleibt >> zündstrom 
abschalten, wenn zb 0,2 s lang keine zündung erfolgt

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sowieso. Moderne Zündspulen werden ungefähr 20ms geladen. Alles was 
drüber ist schadet ihnen und sie brennen durch. D.h. man muß die genaue 
Stellung der Kurbelwelle wissen und dann 20ms vor der Zündung die Spule 
laden. Die Zeiten wo die Spule ständig unter Strom stand und dann 
einfach durch einen Unterbrecher unterbrochen wurden sind vorbei. Aber 
ich denke Thomas hat das sicher berücksichtigt.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte ich auch nicht vor die Spule in die Sättigung zu treiben, dachte 
nur das da irgendwie eine Schutzvorrichtung drin wäre die anderst 
aufgebaut ist. Aber dann hat es sich erledigt. Meine 
Gatetreiberschaltung ist sehr kräftig so das ich keinerlei Probleme mit 
unerwünschten Verlusten mehr habe und der IGBT den ich verwende ist auch 
sehr schnell.

Die Schließzeiten sind eigentlich noch viel geringer die liegen 
inzwischen  bei ca. 5mSek.

Mein Zündsteuergerät trennt den Primärstrom sogar erst nach 6 Sek, also 
werden die Zündspulen nicht so anfällig sein eher sind das die 
Zündmodule da die da mit einigen Ampere zu kämpfen haben, da nach der 
Sättigung nur noch der ohmsche Widerstand den Stromfluss begrenzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.