mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR braten (How To)


Autor: Chaldäer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ein kleiner Erfahrungsbericht:

Gestern habe ich meine ersten AVR-Versuche gestartet. STK-200-ähnliches 
Dongle gelötet, Steckbrett, 2313, xp, portio usw.
Der erste Programmierversuch ging auch gleich daneben. Der 2313 wurde 
ziemlich warm und tat nichts mehr. Nach langem Suchen und messen habe 
ich das Stecknetzteil mit einem Oszilloskop gemessen. (Meßgerät sagte: 
5V) Das Netzteil (ein altes Mobiltelefonladegerät) erzeugte auf dem Oszi 
einen breiten, laut rauschenden Balken.
Und da ich alles im Testsystem programmiert habe, lag das Rauschen (wenn 
auch nur schwach) an den Progports.
Das Ergebnis war, wie schon gesagt, eine 'Central Heating Unit' (kurz 
CHU).

Neues Netzteil. Das ISP weniger ISP gestaltet. (Das drumherum 
abgespeckt) und alles blinkt.

Bis denne,
Chaldäer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.